Kontakt

Weiterbildung zum/zur Bekleidungstechniker/-in

Bekleidungstechniker

Schwerpunkte: Modellentwicklung und Produktionsüberwachung

Weiterbildungsdauer:

Zwei Schuljahre in Vollzeitunterricht

Abschluss:

  • Staatlich geprüfte/-r Bekleidungstechniker/-in
  • REFA-Grundschein gegen Gebühr
  • Möglichkeit, die Fachhochschulreife zu erlangen

Fächer:

Schnitttechnik mit CAD, Fertigungstechnik, Entwurf und Gestaltung, Maschinenkunde, Betriebswirtschaftslehre, Deutsch, Mathematik, Datenverarbeitung, Betriebsorganisation mit Arbeitsstudien (REFA), Wirtschafts- und Sozialkunde, Englisch, Chemie und Werkstoffkunde, Betriebspsychologie

Kosten:

  • ca. 200 € für Exkursionen, Kopiergeld
  • Kostenpflichtiger REFA-Grundschein auf Wunsch

Beschäftigungsmöglichkeiten:

Betriebsleiter/-in, Schnitttechniker/-in, Produktionsleitung und -überwachung im
In- und Ausland, Produktmanager/-in bei Herstellern und im Handel.

Aufnahmebedingungen:

  • Abschluss als Textil- und Mode- oder Maßschneider/-in, Bewerber/-innen mit einer mindestens 1-jährigen praktischen Tätigkeit werden bevorzugt
  • Abschluss als bekleidungstechnische/r Assistent/-in und eine mindestens 1-jährige praktische Tätigkeit.
  • Abschluss als Bekleidungsfertiger/-in oder Modenäher/-in und eine mindestens 1-jährige praktische Tätigkeit.
  • 7-jährige Berufspraxis in der Bekleidungsbranche (mit Aufnahmeprüfung).

Finanzielle Fördermöglichkeiten:

Nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (Meister-BAföG)

Bewerbungsunterlagen:

  • Aufnahmeantrag, im Sekretariat oder auf der Homepage erhältlich
  • Kurzes Bewerbungsanschreiben mit Begründung
  • Lebenslauf mit Lichtbild
  • Beglaubigte Kopie oder Abschrift des Gesellenbriefes/Facharbeiterbriefes und sämtlicher Arbeitszeugnisse
Bekleidungstechniker
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_5/bekl_techniker.html>