Kontakt

Tuberkulose (TBC)

Infektionskrankheit Tuberkulose

Ein an Lungentuberkulose erkrankter Mensch kann beim Sprechen, Husten oder Niesen mit dem Ausatem-Strom feinste Tröpfchen mit Tuberkulosebakterien in seine Umgebung abgeben. Menschen, die sich in der näheren Umgebung eines Erkrankten aufhalten, können sich anstecken.

Die Ausbreitung von Tuberkulose verhindern

Tuberkulose gehört zu den weltweit am häufigsten verbreiteten Infektionskrankheiten, im Volksmund auch TBC genannt. Damit sich diese Krankheit in Nürnberg nicht weiter verbreiten kann, ist eine rasche, aktive Entdeckung von Neuerkrankungen und eine konsequente Behandlung der Erkrankten erforderlich. Das Gesundheitsamt ermittelt daher insbesondere die Kontaktpersonen. Das Ziel aller Maßnahmen zur Infektionsverhütung ist die Unterbrechung der Infektionskette. Wichtigste Voraussetzung dafür ist die frühzeitige Diagnose, die wichtigste Maßnahme ist die Einleitung einer wirksamen Therapie.

URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/gesundheitsamt/tbc.html>