Kontakt

Atlanta – Die Saison

Richtig kalt wird es in Atlanta nie: Das Thermometer kennt hier keine Minusgrade. Dafür ist es feucht und im Sommer sehr schwül. Am angenehmsten reist es sich im Frühjahr und im Herbst. Die Zeitverschiebung beträgt minus sechs Stunden.

Besondere Veranstaltungen im Verlauf des Jahres

Außer den auch bei uns üblichen Feiertagen werden in Atlanta speziell amerikanische Festtage begangen:

Januar

Der schwarze Bürgerrechtler und Friedensnobelpreisträger Martin Luther King Jr. wird am 15. Januar vor seinem Denkmal geehrt, an dem eine ewige Flamme brennt. Am 20. Januar feiert man überall in den USA den "Martin Luther King Day".

Februar

Die Geburtstage von Präsident Lincoln und Präsident Washington werden am 12. bzw. 22. Februar begangen.

Juli

Mit großen Umzügen und Paraden wird der Tag der Unabhängigkeitserklärung von 1776 am 4. Juli gefeiert – über dem Stadion von Atlanta auch mit einem imposanten Feuerwerk.

Oktober

Der Columbus Day am 12. Oktober erinnert an die Entdeckung Amerikas im Jahr 1492. Halloween am 31. Oktober kann als amerikanischer Fasching verstanden werden, an dem vor allem die Kinder in gruseliger Verkleidung von Tür zu Tür ziehen, um mit dem Spruch "Trick or Treat" Süßigkeiten zu ergattern.

November

Bei Truthahn und Süßkartoffeln wird am letzten Donnerstag im November im Familienkreis der Thanksgiving Day gefeiert, der unserem Erntedankfest entspricht.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/international/atlanta_saison.html>