Kontakt

Fachkraft für Veranstaltungstechnik

Bild Ausbildung Fachkraft Veranstaltungstechnik

Berufsbild

Als Fachkraft für Veranstaltungstechnik wirst Du in Bühnen-, Licht-, Ton- und Videotechnik, sowie elektrotechnischen Grundlagen ausgebildet.

Deine praktische Ausbildung findet im KunstKulturQuartier, überwiegend in der Tafelhalle statt.

Die genauen Ausbildungsinhalte richten sich nach dem Ausbildungsrahmenplan für die Fachkraft für Veranstaltungstechnik.

Mit erfolgreicher Prüfung zur Veranstaltungstechnikerin / zum Veranstaltungstechniker bist Du auch „Fachkraft für Elektrotechnik für festgelegte Tätigkeiten“.

Voraussetzungen

  • Spaß an der Arbeit im Team
  • Gutes technisches Verständnis
  • Gute physische und psychische Belastbarkeit
  • Möglichst Vollendung des 17. Lebensjahres zum Einstellungszeitpunkt
  • Mindestens Abschluss der 9. Klasse der Haupt- oder Mittelschule oder ein anderer, mindestens gleichwertiger Abschluss
  • Interesse an einer anspruchsvollen und abwechslungsreichen Ausbildung

Ausbildung

Deine Ausbildung als Fachkraft für Veranstaltungstechnik dauert 3 Jahre. Du verbringst sie an einem sehr schönen, gut ausgestatteten Arbeitsplatz in einem kompetenten, anspruchsvollen Team.

Sie setzt sich aus einer praktischen Ausbildung in der Tafelhalle der Stadt Nürnberg, den Ausbildungspartnern der Tafelhalle und dem Besuch der Städtischen Berufsschule für Medienberufe in München in Blockbeschulung zusammen.

Vergütung

Auf Dich wartet eine attraktive Ausbildungsvergütung nach Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD) mit einer Jahressonderzahlung.

Bewerbung

Bewerbungsfrist ist ca. ein Jahr vor Ausbildungsbeginn.

Stadt Nürnberg

Personalamt

Fünferplatz 2

90403 Nürnberg

Telefon: 09 11 / 2 31- 38 74 bzw. -22 07

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=75099>

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/arbeitgeberin/ausbildung_fackraft_veranstaltungstechnik.html>