Kontakt

Ein Aktionspunkt gegen Spielsucht

Aktionspunkt Spielsucht an der B1

Wer sich die Umgebung unsere Schule einmal angeschaut hat, der hat sie sicherlich gesehen: neben den Dönerläden, Friseuren, Computer- und Obstläden sind wir an der B1 von mehr als zehn Spielotheken und Sportwettenläden umgeben. Seit Jahren diskutiert die Stadt über ihre Legalität und Zulassungsbeschränkungen.

Jedoch scheint sich das Geschäft zu rentieren, da sie wie Pilze aus dem Boden schießen. Der alte Spruch: „ Am Ende gewinnt immer die Bank!“ gerät in Vergessenheit.
Im Suchthilfezentrum der Stadt Nürnberg landen in den letzten Jahren so viele hilfsbedürftige Spieler, dass akuter Handlungsbedarf nicht mehr zu übersehen ist. Aus diesem Grund wurde der Aktionstag gegen Glücksspielsucht ins Leben gerufen.
Wir, die Berufschule 1, unterstützen diese Aktion, da wir natürlich auch mitbekommen haben, dass viele unserer Schüler ihre Mittagspausen in den Spielotheken verbringen. Als sichtbares Zeichen wurde am 25.09.2018 der Aktionspunkt gegen Glücksspielsucht in unserer Pausenhalle, neben der Eingangstür, angebracht. Auf diesem findet jeder, der Hilfe benötigt oder Informationen zum Thema Glückspielsucht bekommen möchte, Informationen wohin er sich wenden kann.

Michael Mäurer
Drogenbeauftragter
Vertrauenslehrer

Navigation...

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_1/aktionspunkt_spielsucht_sj2018_19.html>