Kontakt

Mottowettbewerb für Schulen der Stadt Nürnberg

Die stolzen Preisträger

Die B1 räumt beim Slogan-Wettbewerb ab!

Am 26.07.2018 wurde der B1 eine besondere Ehre zuteil: Auf Initiative von Claudia Belzer hatten sich unter anderem die damaligen BIK-Klassen (Herr Franz), die EBT 11b (Herr Mörtel und Herr Hutfles), die TEM 11a (Herr Palm) und die EFE 11c (Herr S. Vogel und Bernd Ziegler) an einem Mottowettbewerb für Schulen der Stadt Nürnberg beteiligt.

Es ging darum, einen griffigen Slogan für die städtische Bewerbungsinitiative als europäische Kulturhauptstadt 2025 zu finden. Inhaltlich sollte es dabei schwerpunktmäßig um „Demokratie“ und „Europa“ gehen.
Nachdem die B1 nahezu die Hälfte der rund 60 eingegangenen Mottovorschläge abgegeben hatte, ist es besonders erfreulich, dass die mit jeweils 50 Euro Preisgeld dotierten Plätze 2 bis 5 komplett von der B1 abgeräumt wurden: So erreichte Aleks Sashev (BIK 10b) den 2. Platz mit dem Slogan "Demokratie ist Europa, Europa ist Demokratie" und Bastian Kißkalt (EBT 11b) den 3. Platz mit "Mein Land ist Europa", zudem war "Grenzen überschreiten – Einheit zeigen" von Emanuel Nohe (TEM 11a) der 4. Platz, und Adnan Sani Roufai (EFE 11c) bekam ebenfalls eine 50-Euro-Prämie für
"Weltoffen, grenzenlos, zusammen: Europa".
Im Rahmen eines Festaktes in der Aula wurden die Urkunden und Gewinne am vorletzten Schultag 2017/18 durch Herrn Dr. Beutl vom Amt für berufliche Schulen und Herrn Degenkolb des Bewerbungsbüros der Stadt Nürnberg verliehen. Auf dem Foto sieht man die stolzen Preisträger mit ihren Deutsch-Lehrkräften, dem Stellvertretenden Schulleiter Herr Palm und Herr Dr. Beutl von SchB. An dieser Stelle noch einmal herzlichen Glückwunsch!
Sven-Erik Franz

Navigation...

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_1/slogan_wettbewerb.html>