Kontakt

Infos und Tipps

Notruf 112 für Feuerwehr und Rettungsdienst

Nur wer genau informiert wird, kann auch wirksam und schnell helfen. Deshalb müssen alle Angaben eines Notrufs unter 112 möglichst präzise und trotzdem kurz sein. Folgende Angaben sind besonders wichtig:

- Wer ruft an?
- Was ist passiert?
- Wo ist es passiert?
- Wie viele Personen sind verletzt oder in Gefahr?

Zudem soll der Anrufer immer auf Rückfragen der Leitstelle und möglichst auf das Eintreffen der Hilfskräfte warten.

Helfen Sie den Helfern!

Auch wer keinen Notfall erlebt oder melden muss, kann der Feuerwehr helfen:

Parken Sie niemals in Feuerwehranfahrtszonen. Diese werden unbedingt für die Durchfahrt und zum Aufstellen von Feuerwehrfahrzeugen benötigt. Hindernisse führen hier zu gefährlichen Verzögerungen bei den Rettungsarbeiten.

Denken Sie auch auf der Straße stets an die Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr. Diese benötigen mindestens drei Meter Durchfahrtsbreite, sowie vor und nach Kurven sogar bis zu fünf Meter.

Hydranten auf Gehsteigen und im Straßenbereich sollten immer zugänglich bleiben, damit im Brandfall ein schneller Anschluss an die Wasserversorgung gewährleistet ist.

URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/feuerwehr/infos_tipps.html>