Kontakt

Aufsuchende Gesundheitshilfe des Gesundheitsamtes (aGH) für Kinder (0 – 3 Jahre)

Ziele

Mit unserem Beratungs- und Frühe Hilfen - Angebot wollen wir Eltern unterstützen und Ihnen dabei helfen, für die gesundheitliche Entwicklung ihrer Kinder bestmöglich zu sorgen.

Unser Ziel ist es, Eltern durch ein primär präventives Angebot zu fördern.
Gesundheitsbewusstes Verhalten von Familien fördert die Gesundheit unserer Kinder, vermindert gesundheitliche Risiken und vermeidet gesundheitliche Schäden.

Wer sind wir?

Unser Team besteht derzeit aus fünf Kinderkrankenschwestern mit einer Qualifikation im sozial-medizinischen Bereich und einer Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin. Wir sind eine Abteilung des Gesundheitsamtes Nürnberg.

Wir beraten umfassend und kommen in folgenden Bereichen zu Hilfe:

  • Allgemeine und gesundheitliche Entwicklung des Kindes
  • Umgang mit dem Neugeborenen/Kind
  • Stärkung der Eltern-Kind-Bindung
  • Stillen und Ernährungsfragen
  • Pflege des Kindes
  • Früh- und Risikogeburten
  • Bedeutung von Vorsorgeuntersuchungen
  • Bedeutung von Impfungen
  • Schrei- und Schlafstörungen
  • Zeichen des Babys erkennen und verstehen
  • Koordinierung von Hilfs- und Unterstützungsangeboten im gesundheitlichen und psychosozialen Bereich
  • Umfeld des Kindes zur Vermeidung von Kinderunfällen

Wir beraten telefonisch und leiten praktisch im Rahmen von Hausbesuchen an. Bei Bedarf begleiten wir zu niedergelassenen Kinder- und Jugendärzten. Unser Angebot ist für Bürgerinnen und Bürger der Stadt Nürnberg kostenlos. Wir unterliegen bei unserer Arbeit selbstverständlich der Schweigepflicht.

Aufsuchende Gesundheitshilfe

Die Vermittlung von Familien an die aufsuchende Gesundheitshilfe ist über direkte Anfragen an die aufsuchende Gesundheitshilfe (Tel. :0911-231-14183) oder über die Hotline „Frühe Hilfen und Kinderschutz“ (Tel.: 0911 – 231 – 33 33) möglich.

Erreichbarkeit über die Geburtsklinik:
Daneben besteht eine enge Absprache mit dem Team der Geburtsklinik, über die eine erste Kontaktaufnahme der Kinderkrankenschwester der aufsuchenden Gesundheitshilfe mit Müttern möglich ist.

Vorsorgen, Vermitteln, Vernetzen ist unsere vorrangige Aufgabe

Wir arbeiten zusammen mit den Sozialpädagogen/-innen der Koordinierenden Kinderschutzstellen (Koki) und den Fachkräften der Hotline „Frühe Hilfen und Kinderschutz“, dem Team der Geburtsklinik des Klinikums Nürnberg Süd, den (Nachsorge-)Hebammen, den Schwangerenberatungsstellen und anderen Professionen.

Weitergehende Beratung und Kooperation mit der Hotline „Frühe Hilfen und Kinderschutz“

Wir können neben der rein medizinisch-pflegerischen Beratung und Unterstützung auch weitergehende Beratung in Kooperation mit der Koordinierenden Kinderschutzstelle (Koki) und deren Hotline „Frühe Hilfen und Kinderschutz“ rund um die Uhr (Tel.: 0911 - 231 - 33 33) anbieten.

Besonderer Hinweis

Wir bieten diese Hilfen allen Eltern als freiwilliges Angebot an.

Aufsuchende Gesundheitshilfe Gesundheitsamt(aGH)

Lina-Ammon-Straße 28

90471 Nürnberg

Frau Dr. Richter, Frau Filler, Frau Nonnig, Frau Rous, Frau Squillace, Frau Werzinger

Telefon: 0911 / 231 - 3447

Telefax: 0911 / 231 - 14184

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=97923>

Öffnungszeiten:

nach pers. Vereinbarung


Koordinierende Kinderschutzstelle, Koki

Telefon: 0911 / 231 - 3333

Telefax: 0911 / 231 - 14597

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=97923>

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/gesundheitsamt/fruehe_hilfen.html>