Kontakt

Tagungen/Fachtage/Kurse

Schuljahr 2017/18


7008 Fachtag Interkulturelles Lernen

Alte Prinzipien, die eine Gesellschaft zusammenhalten, werden konstant durch soziale Veränderungen hinterfragt und müssen von Zeit zu Zeit neu formuliert werden. Schulen spiegeln soziale und v.a. demographische Entwicklungen. Zurzeit hat ein Drittel der Schülerschaft Migrationshintergründe. Das wäre kein Problem, eine Studie des Berliner Instituts für empirische Integrations- und Migrationsforschung von 2017 zeigt aber, dass nur 61 Prozent aller befragten Lehrkräfte Muslime für genauso bildungsorientiert halten wie Nichtmuslime, obwohl hohe Bildungsaspirationen z.B. in türkischstämmigen Familien empirisch belegt sind. Viele Lehrkräfte schätzen ihr Wissen über Muslime als gering ein. Geringere Erwartungen an Leistungen der Kinder führen zur Verinnerlichung negativer Stereotypen und zu weniger Selbstvertrauen, was zu schlechteren Leistungen führt. Wie könnte eine Selbstwirksamkeitsntervention aussehen? Gibt es einen Islam, der mit einer postmodernen Gesellschaft zu vereinbaren ist?


Kurs 7030 Hat das etwas mit dem Islam zu tun?

Obwohl der Islam Teil der schulischen Realität ist, sind nach wie vor noch wenig Kenntnisse vorhanden. Diese sind jedoch für die Auseinandersetzung mit dem Terror, der im Namen des Islam verübt wird, unerlässlich. In diesem Qualifizierungskurs werden in acht Modulen folgende Themen behandelt:


Kurs 8021 Vielfalt ermöglichen -Inklusion an Schulen

"Inklusiver Unterricht ist Aufgabe aller Schulen" (Art. 2 Abs. 2 BayEUG). Um Schulen, die sich auf den Weg zur Inklusion machen oder bereits dabei sind, zu unterstützen, haben die Evangelische Schulstiftung in Bayern ESSBAY und das IPSN diesen Kurs konzipiert, der sich vorwiegend an Mitarbeitende der Stadt Nürnberg und evangelischer Schulen in Bayern richtet. Die Weiterbildung mit sieben ein- bis zweitägigen Modulen vermittelt Beratungskompetenz in Fragen der inklusiven schulischen Bildung von Kindern und Jugendlichen. Themen sind u.a. Modelle inklusiven Unterrichts, der Stand und die Entwicklung der Inklusion an Schulen in Bayern, Unterstützungssysteme sowie die Klärung der eigenen Rolle. Besonders wichtig sind Hospitationen in Schulen, die bereits inklusiv arbeiten.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/paedagogisches_institut/grossvas.html>