Kontakt

Tagungen/Fachtage/Kurse

Schuljahr 2019 / 20


Vision Schule 2030

Was bringt die Zukunft für unsere Schülerinnen und Schüler? Was bedeutet das für uns als schulische Einrichtungen? Welche Antworten finden wir darauf?
Dieses von Dr. Klemens Gsell in Auftrag gegebene Schwerpunktprogramm für Schulleitungen und Lehrpersonen der städtischen Schulen möchte eine breite und inspirierende Debatte über diese Fragen entzünden – nutzen Sie die Möglichkeiten gezielt im Rahmen Ihrer Schulentwicklung für Ihre eigenen Themen und Fragen!
Beteiligen Sie sich an unseren beiden Anregungstagen mit eigenen Beiträgen, die Einblicke in Ihre innovative Praxis geben!

Bis auf die Kinoabende ( 9104-01 und 9104-02) und die Kooperationsveranstaltung mit dem Schulamt Nürnberg Land (9100) sind alle Veranstaltungen ausschließlich für Kolleg/innen von städtischen Nürnberger Schulen offen und für diese kostenfrei.

Koordination & Information: Susanna Endler


9310 Digitales im Lateinunterricht - Mebis-Kurse und mehr

Termin: Di., 15.10.2019, 14:30-18:00 Uhr. Ort: Melanchthon-Gymnasium, Sulzbacher Str. 32, 90489 Nürnberg

In seinem Vortrag ‚mebis in den Alten Sprachen – Beispiele für den Einsatz im Unterricht‘ stellt Alois Mayr mebis-Kurse für den Lektüreunterricht (Cäsar und Plinius) und für den Sprachunterricht in Latein (Kurs zu den Taten des Herakles mit "Gamification"-Elementen) vor. Für den Griechischunterricht wird ein Kurs zur Verfügung gestellt, der eine Lektüreausgabe zu den Vorsokratikern mit den Texten der ISB-Lektüreliste der Oberstufe und weiteren Übungen enthält. ‚Lateinische Textarbeit im Zeitalter der Digitalisierung‘ lautet der Beitrag von Benedikt Blumenfelder. Er stellt die Frage, welchen Mehrwert digitale Medien für den Lateinunterricht liefern. Aktuelle Webtechnologien bieten hier insbesondere für die Lektürephase enorme Vorteile: Die ausschließlich für den Lateinunterricht entwickelte Plattform hermeneus.eu ermöglicht u.a. eine binnendifferenzierte Lektüre lateinischer Texte mit Hilfestellungen auf verschiedenen Ebenen und eine individuelle Aufbereitung von Texten.

RLFB für Lateinlehrer/innen, (U2, U3, Linie 8, Bus 36 Haltestelle Rathenauplatz; Parkmöglichkeiten im Schulhof) Anmeldung nur über FIBS mit der VA-Nr. M045-0/19/47


9030 Kurs "Von Islamismus bis Islamfeindlichkeit"

Schule hat die wichtige Aufgabe über die Friedfertigkeit der Religionen, den Unterschied zwischen einer konsequent ausgeübten Religion und einer extremistischen Haltung, ebenso wie über Radikalisierungsprozesse, die alle ähnlich verlaufen- egal ob es sich um islamistische oder rechtsextreme Versuche handelt, aufzuklären. Obwohl der IS militärisch geschlagen ist, bleibt die Gefahr einer religiös bedingten Radikalisierung in Richtung Islamismus bestehen - sie zeigt sich aktuell nur in anderen Formen. Schulen brauchen Ansprechpartner/innen, die bei Fragen zum Thema Radikalisierung zur Verfügung stehen, die qualifiziert sind, genau hinzuschauen, wenn Schülerinnen und Schüler auffälliges Verhalten zeigen und in der Lage sind im Dialog mit anderen Fachkräften und Professionen zu entscheiden, ob es sich eher um ein provokantes Verhalten handelt oder ob Anhaltspunkte vorliegen, die andere Maßnahmen als "nur" pädagogische Reaktionen seitens der Schule erfordern.


9351 Fachtag Geschichte/Sozialkunde

Termin: Mi., 06.11.2019, 11:15-17:00 Uhr. Ort: Caritas-Pirckheimer-Haus, Königstr. 64, 90402 Nürnberg

Der Fachtag richtet sich an Lehrkräfte weiterführender Schulen. Er bietet ein gebündeltes Fortbildungspaket von 90-minütigen Einzelveranstaltungen, die methodisch-didaktische Unterrichtseinheiten vorstellen, die in der täglichen Schulpraxis der Referentinnen und Referenten entwickelt und erprobt wurden. Aktuelle bildungspolitische Strömungen und gesellschaftspolitische Themen werden aufgegriffen, für die Schule umgesetzt und mit den Teilnehmenden diskutiert. Zielgruppe sind Lehrkräfte an weiterführenden Schulen.
Ein detailliertes Programm geht den Schulen zu Beginn des neuen Schuljahres zu.


9201 Fachtag Deutsch als BarCamp - Grundschule und Mittelschule

Termin: Sa., 23.11.2019, 09:30-13:30 Uhr. Ort: BZ Südpunkt, Pillenreuther Straße 147, 90459 Nürnberg

Als Barcamp werden die Angebote vor allem von den Teilnehmenden selbst generiert. BarCamps dienen in erster Linie dem Austausch zwischen ihnen. Vorteil: am Ende verfügen Sie über sehr konkrete, unterrichtsbezogene Ergebnisse.


9500 Fachtag Religion und Ethik - Sekundarstufen I und II

Termin: Fr., 13.12.2019, 09:30-14:00 Uhr. Ort: Caritas-Pirckheimer-Haus, Königstr. 64, 90402 Nürnberg

Der Fachtag wendet sich an Kolleg/innen aus dem Bereich Ethik und Religion und möchte Anregungen für den Unterricht geben, aber auch Impulse für die Diskussion. Auf drei Zeitschienen werden jeweils drei Workshops/Seminare zur Auswahl stehen. Näheres zum Programm erfahren Sie rechtzeitig über Flyer und unsere Website.


Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/paedagogisches_institut/grossvas.html>