Kontakt

Tagungen/Fachtage/Kurse

Schuljahr 2017/18

7001 Tagung Familien- Sexualerziehung als Aufgabe der Schule- Die neuen Richtlinien für Bayern

Die Schule ist ein Lebensort, in dem unterschiedliche Familienformen, Varianten sexueller Orientierung und Identität sichtbar werden: auf dem Pausenhof, im Verhalten, in Erzählungen von Lehrenden und Lernenden - und leider auch in Gestalt von Diskriminierungserfahrungen. Die Schule hat auch einen Erziehungsauftrag, der Formen familiären Zusammenlebens und sexueller Entwicklung mit einschließt. Deshalb hat das Kultusministerium nach längeren und teilweise kontroversen Diskussionen Ende 2016 eine Neufassung der „Richtlinien zur Familien- und Sexualerziehung“ in Kraft gesetzt. Diese reagieren auf die gestiegene Pluralisierung der Lebensformen und auf neue Gefährdungen wie Pornographie im Internet und Formen sexuellen Missbrauchs. Die Tagung führt in die neuen Richtlinien ein, bietet sexualpädagogische Perspektiven und vermittelt in den Workshops didaktisch-methodische Praxiserfahrungen und Konzepte im Umgang mit dem Thema.


7350 Fachtag Geschichte/Sozialkunde- eine Veranstaltung für alle weiterführenden Schulen

Der Fachtag bietet ein gebündeltes Fortbildungspaket von 90-minütigen Einzelveranstaltungen, die methodisch-didaktische Unterrichtseinheiten vorstellen, die in der täglichen Schulpraxis der Referentinnen und Referenten entwickelt und erprobt wurden. Aktuelle bildungspolitische Strömungen und gesellschaftspolitische Themen werden aufgegriffen, für die Schule umgesetzt und mit den Teilnehmenden diskutiert. Ein detailliertes Programm geht den Schulen zu Beginn des neuen Schuljahres zu.


7500 Fachtag Religion und Ethik für die Sekundarstufen I und II

Der Fachtag wendet sich an Kolleg/innen aus dem Bereich Ethik und Religion und möchte Anregungen für den Unterricht geben, aber auch Impulse für die Diskussion. Auf drei Zeitschienen werden jeweils zwei Workshops/Seminare zur Auswahl angeboten. Näheres zum Programm erfahren Sie rechtzeitig über Flyer und unsere Website.


7010 Ganztagsschule: Potenziale und Herausforderungen - Ein Kurs für Lehrkräfte, weitere Mitarbeiter und Kooperationspartner

Der Ausbau von Ganztagsschulen ist eine erfreuliche Entwicklung. Dabei bringen sowohl gebundene als auch offene Ganztagschulen in ihren differenzierten Varianten für die Schülerinnen und Schüler vor allem eines: mehr Zeit. Doch wie wird diese Zeit genutzt? Der Qualifizierungskurs vermittelt anhand von Studienheften und Seminaren zu dieser Frage praxisbezogene Kenntnisse für Lehrkräfte und weitere Mitarbeitende aller Schularten. Die Referent/inn/en der Akademie für Ganztagsschulpädagogik verfügen über einschlägige praktische Erfahrungen.

Modul 1: Grundlagen der Ganztagsschule, 19.1.2018, Referent/in: Gerhard Koller, Dr. Anna-Maria Seemann
Modul 2: Soziales Lernen und Gruppenführung, 2.2.2018, Referentin: Heike Maria Schütz
Modul 3: Freizeit- und Erlebnispädagogik, 2.3.2018, Referent: Oliver Wiek
Modul 4: Rechtliche Grundlagen, 13.4.2018, Referent: Martin Haendl
Modul 5: Kulturelle Vielfalt, 4.5.2018, Referent: Dr. Volker Titel

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/paedagogisches_institut/grossvas.html>