Kontakt

Personalentwicklung

Wer den Unterricht mit dem Ziel der Kompetenzförderung verändern will, muss mehr als den Unterricht verändern: die Notwendigkeit zur Kooperation muss sich in geeigneten Rahmenbedingungen und Strukturen niederschlagen (Organisationsentwicklung) und durch adäquate Qualifizierungs- und Teamentwicklungsangebote unterstützt werden (Personalentwicklung). Die Herausforderungen an Lehrkräfte und Führungskräfte sind groß: Die Erfahrung zeigt, dass sie ohne Unterstützung für ein Gesamtsystem Schule oft nicht zu bewältigen sind. Hier setzen unsere Angebote zur Personalentwicklung an, die mit gezielten Programmen Berufseinsteiger/innen sowie künftige Führungskräfte unterstützen können.

Berufseinsteiger/innen

Seit mehr als 12 Jahren gibt es seitens der Stadt als Arbeitgeberin Angebote für neu eingestellte Lehrkräfte an den kommunalen Beruflichen Schulen, Gymnasien und Realschulen, basierend auf wissenschaftlichen Forschungsergebnissen zum Berufseinstieg und zur Professionalisierung der Lehrer/innen-Rolle. Diese Fortbildungs- und Supervisionsangebote sollen dabei helfen im Berufsalltag anzukommen und sich mit den verschiedenen Rollen, die eine Tätigkeit als Lehrkraft in einer Nürnberger Schule mit sich bringt, auseinanderzusetzen und die Resilienz zu stärken und zu fördern.
Diese Angebote sind auch für neu eingestellte Quer- und Seiteneinsteiger/innen sowie für Wiedereinsteiger/innen gedacht.

Führungskräftefortbildung

Im Rahmen des Personalentwicklungsprogramms für Führungskräfte der städtischen Schulen wird von IPSN und PA in Kooperation ein gemeinsames Programm für die Lehrkräfte der allgemeinbildenden sowie beruflichen Schulen angeboten. Die Basismodule zielen auf Lehrkräfte, die sich für Führungsfunktionen bewerben wollen bzw. sich darüber orientieren wollen. Die Aufbau-Module sind konzipiert für Kolleginnen und Kollegen, die bereits eine Führungsposition ausüben.

Die Themen reichen von Grundlagen des schulischen Qualitätsmanagements und Führungsverhaltens über Moderation von Sitzungen und Führen schwieriger Gespräche bis hin zu Auftreten in der Öffentlichkeit und rechtliche Fragen. Die Module werden geleitet von erfahrenen Praktikern und bewährten Kooperationspartner aus verschiedenen Universitäten und Schulen.

Kontakt:

Susanna Endler


Telefon: 09 11 / 2 31 - 34 83

Telefax: 09 11 / 2 31 - 41 46

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=60897>

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/paedagogisches_institut/personalentwicklung.html>