Kontrast Hilfe zur Nutzung dieser Seite

Ausschuss Barrierefreiheit öffentlicher Raum

Vorstellung des Ausschusses

Der Ausschuss Barrierefreiheit will erreichen, dass alle Menschen in der Stadt Nürnberg ohne Hindernisse leben können. Hindernisse sind hohe Gehsteige und Stufen, holpriges Pflaster und fehlende Ruhebänke, Ampeln ohne Töne und Gehsteige ohne Markierungen, undeutliche Lautsprecheransagen und hallende Räume, komplizierte Informationen statt einfache Zeichen.

Zu unserer Arbeit gehören:

  • Beratung der städtischen Ämter und Betriebe
  • Beratung von Betrieben des Öffentlichen Nahverkehrs (VAG, DB)
  • Begutachtung von Bauprojekten und Projekten im Öffentlichen Nahverkehr
  • Anzeige von Problemen in der Barrierefreiheit

Booklet BöR - was Architekten gerne vergessen!

Wir freuen uns, Ihnen/Euch das Booklet des Ausschusses in digitaler Form präsentieren zu können. Es ist eine Sammlung aus der bisherigen Arbeit des Ausschusses. Es zeigt unter anderem auch auf, welche Sachverhalte bei Planungen zu kurz kommen.

Viel Spaß beim Durchstöbern unserer Handreichung!

Die Mitglieder des Ausschusses Barrierefreiheit öffentlicher Raum.

Sie erreichen uns unter:

DGS-Video: Ausschuss Barrierefreiheit im öffentlichen Raum

Aktualisiert am 24.11.2022, 10:50 Uhr

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/behindertenrat/ausschuss_barrierefreiheit.html>