Kontakt

Ergebnisse Europatag der Schulstationen

AG Funk und Elektronik der B1-Nürnberg belegt Plätze 2 und 4 beim europaweiten Funk-Wettbewerb Europatag der Schulstationen 2017

AG-Funk-und-Elektronik-B1-Nuernberg

Jährlich am 5. Mai findet der Europatag der Schulstationen statt.

Diese Funkveranstaltung soll dazu dienen, dass deutsche Schulfunkstationen untereinander, aber auch mit anderen Schulstationen aus ganz Europa (Amateurfunk-WAE Liste) innerhalb eines europäischen Wettbewerbs in Kontakt kommen, sich kennen lernen und Grüße und Ideen austauschen.

Wir – fünf Schüler der BFSE32 und zwei lizenzierte Lehrer / Funkausbilder - haben an diesem fordernden Wettbewerb erstmalig in der UKW-Kategorie teilgenommen.

Nach der Auswertung der Ergebnisse ergaben sich für die vier ersten Plätze innerhalb der UKW-Klasse:

1. Platz:
DN4JH (Ausbildungscall) an DK0LG – Schulstation Liborius-Gymnasium Dessau: Operator ein Schüler mit Funkausbilder im Hintergrund

2. Platz:
DK0BSN – Schulstation der B1-Nürnberg mit Operator Hajo und Stephan

3. Platz:
DL0TSD – Club- und Schulstation der Technischen Sammlung Dresden mit lizenzierten Operatoren Fabian1, Fabian2, Daniel, Janek, Noah, Bernd)

4. Platz:
DN1STV (Ausbildungscall): Operator Azubi Pascal mit Funkausbilder im Hintergrund, B1-Nürnberg

Somit haben wir also mit den Plätzen 2 und 4 unser Ziel unter die ersten 10 Teilnehmer zu kommen erreicht und dabei auch noch Contesterfahrung und Sicherheit in der Betriebstechnik einer drahtlosen Kommunikationsanlage gesammelt.

Text: Stephan Vogl
Bild: Siegfried Vogel

Navigation...

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_1/ergebnisse_europatag_der_schulstationen.html>