Kontakt

Ergebnisse Europatag der Schulstationen

AG Funk und Elektronik der B1-Nürnberg belegt Plätze 2 und 4 beim europaweiten Funk-Wettbewerb Europatag der Schulstationen 2017

Jährlich am 5. Mai findet der Europatag der Schulstationen statt.

Diese Funkveranstaltung soll dazu dienen, dass deutsche Schulfunkstationen untereinander, aber auch mit anderen Schulstationen aus ganz Europa (Amateurfunk-WAE Liste) innerhalb eines europäischen Wettbewerbs in Kontakt kommen, sich kennen lernen und Grüße und Ideen austauschen.

Wir – fünf Schüler der BFSE32 und zwei lizenzierte Lehrer / Funkausbilder - haben an diesem fordernden Wettbewerb erstmalig in der UKW-Kategorie teilgenommen.

Nach der Auswertung der Ergebnisse ergaben sich für die vier ersten Plätze innerhalb der UKW-Klasse:

1. Platz:
DN4JH (Ausbildungscall) an DK0LG – Schulstation Liborius-Gymnasium Dessau: Operator ein Schüler mit Funkausbilder im Hintergrund

2. Platz:
DK0BSN – Schulstation der B1-Nürnberg mit Operator Hajo und Stephan

3. Platz:
DL0TSD – Club- und Schulstation der Technischen Sammlung Dresden mit lizenzierten Operatoren Fabian1, Fabian2, Daniel, Janek, Noah, Bernd)

4. Platz:
DN1STV (Ausbildungscall): Operator Azubi Pascal mit Funkausbilder im Hintergrund, B1-Nürnberg

Somit haben wir also mit den Plätzen 2 und 4 unser Ziel unter die ersten 10 Teilnehmer zu kommen erreicht und dabei auch noch Contesterfahrung und Sicherheit in der Betriebstechnik einer drahtlosen Kommunikationsanlage gesammelt.

Text: Stephan Vogl
Bild: Siegfried Vogel

Navigation...

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_1/ergebnisse_europatag_der_schulstationen.html>