Kontakt

Qualitätsmanagement

Die Berufliche Schule Direktorat 9 arbeitet kontinuierlich daran, ihr Bildungsangebot stetig weiterzuentwickeln und zu optimieren. Die Schule nutzt dazu das Qualitätsmanagement-System NQS (Nürnberger Qualitätsmanagement an Schulen). Es wurde im Jahr 2003 an allen beruflichen Schulen der Stadt Nürnberg eingeführt, ist speziell für Bildungseinrichtungen konzipiert und orientiert sich am Q2E-Modell aus der Schweiz.

Schulen befinden sich in einer ständig wandelnden Gesellschaft. Die kommunalen Schulen der Stadt Nürnberg erkennen diese Herausforderungen und nehmen diese als Gestaltungsauftrag an. Im Nürnberger Orientierungsrahmen der städtischen Schulen dargestellt sind jene Arbeitsfelder, denen an den Nürnberger Schulen aktuell sehr große Bedeutung zukommt. Er ist Ergebnis und Einstieg in einen ständigen Prozess zur Weiterentwicklung und Verbesserung der inhaltlichen Arbeit an kommunalen Schulen.

Das pädagogische Selbstverständnis der Beruflichen Schule 9 findet sich im Leitbild der Schule wieder. Unser Zusammenleben und unsere gemeinsame pädagogische Arbeit orientieren sich an unserem Leitbild. Dieses wird regelmäßig auf seine Verwirklichung hin überprüft und gegebenenfalls an die sich verändernden gesellschaftlichen Anforderungen und Bedürfnisse der Schulgemeinschaft angepasst.

Im Rahmen dieses Qualitätsmanagement-Systems wird die pädagogische und organisatorische Arbeit an der B9 in jährlichen Qualitätsroutinen reflektiert und nachhaltig weiterentwickelt.

Die Schulentwicklungsarbeit der B9 wird jährlich in einem Portfolio dokumentiert.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_9/qualitaetsmanagement.html>