Kontakt

Was machen Verwaltungsfachangestellte?

Als Verwaltungsfachangestellte nehmen Sie Aufgaben im Bereich der öffentlichen Verwaltung verantwortungsbewusst und bürgernah wahr. In der Regel arbeiten Sie bei Gemeinden, Städten, Landkreisen, Verwaltungsgemeinschaften oder Bundesbehörden.

Sie kennen die Gesetze und wissen, wie sie dem Bürger helfen können. Sie stützen sich dabei auf eine breite berufliche Handlungskompetenz, die sich unter anderem aus fundierten Kenntnissen des öffentlichen und privaten Rechts sowie der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre speist.

Verwaltungsfachangestellte

  • sind kompetenter Ansprechpartner des Bürgers im Einwohner- bzw. Bürgeramt
  • unterstützen Menschen in schwierigen Lebenssituationen im Sozialamt
  • halten die Verwaltungsbehörde durch innere Dienstleistungen z.B. Haushaltsplan aufstellen, Buchhaltung, Personalabrechnungen sowie die Organisation von Abläufen am Laufen
  • unterstützen die kommunalen Gremien (z.B. Gemeinderat, Kreistag, Bezirkstag, Bürgermeister, Landrat, Bezirkstagspräsident) bei ihren Aufgaben
  • organisieren und verwalten Abläufe und Vorgänge in öffentlichen Betrieben der Wasserver- und -entsorgung, Pflege des öffentlichen Raumes oder Schwimmbädern
  • stellen einen reibungslosen Verkehr auf den Wasserstraßen sicher. (Wasser- und Schifffahrtsverwaltung)

Zuständige Stellen

Die Bayerische Verwaltungsschule und das Berufsbildungszentrum Koblenz sind die zuständigen Stellen für Ihren Ausbildungsberuf.

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_9/verwaltungsfachangestellte.html>