Kontrast Hilfe zur Nutzung dieser Seite

Seminarschule

Seit Februar 2011 ist die Aufnahme des Vorbereitungsdienstes an zwei Terminen im Jahr möglich, zum Schuljahresbeginn im September und zum Schulhalbjahr im Februar. An der Beruflichen Schule Direktorat 9 beginnen Referendare/-innen der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften mit ihrer Ausbildung stets zum Schulhalbjahr.

Zuständige Seminarlehrerin für die wirtschaftswissenschaftliche Ausbildung der „Februar-Referendare/-innen“ im ersten Ausbildungsjahr ist Frau A. Oßmann (Seminar I). Ziel der Ausbildung an der B9 ist es, den Studienreferendaren/-innen ein solides Handwerkszeug und aktuelles pädagogisches Know-how an die Hand zu geben, damit sie den Lehrerberuf engagiert, modern und mit Freude ausüben können.

Die Referendare/-innen unterrichten an der B9 hauptsächlich im Bürobereich, bekommen aber gleichzeitig einen umfassenden Einblick in die weiteren kaufmännischen Berufsbereiche der Schule (Öffentliche Verwaltung).

Viele Lehramtsanwärter/-innen der Fachrichtung Wirtschaft und Verwaltung verfügen über ein weiteres Unterrichtsfach (z. B. Spanisch, Mathematik, Geographie, Deutsch, Englisch). Diese Ausbildung übernehmen Seminarlehrerkollegen/-innen nahegelegener Fach-und Berufsoberschulen, der Wirtschaftsschule und von Fachakademien in Nürnberg (Seminar II) in enger Zusammenarbeit mit der B9.

Seminarlehrerin

StDin Alexandra Oßmann


Telefon 09 11 / 2 31-1 07 50

Telefax 09 11 / 2 31-1 07 55

<<>>
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_9/seminarschule.html>