Kontakt

Untersuchungen und Beratung in Kindertagesstätten

Untersuchung Kindertagesstätte

In vielen Kindergärten bietet der Kinder- und Jugendärztliche Dienst einmal pro Jahr Untersuchungen und Beratungen, überwiegend für die 4- bis 5- jährigen Kinder und deren Eltern, an.
Dieses Angebot steht grundsätzlich allen Kindern bzw. Eltern offen. Insbesondere ist es gedacht für Kinder, deren Eltern und/oder ErzieherInnen sich Gedanken über die altersgerechte Entwicklung ihres Kindes machen und die sich über zusätzliche Fördermöglichkeiten beraten lassen möchten. Häufige Fragestellungen betreffen die körperliche, motorische, seelische oder sprachliche Entwicklung und das Sozialverhalten.
Die Untersuchungen finden nach Möglichkeit im Beisein der Eltern statt. Die Teilnahme an den Untersuchungen ist freiwillig und für die Eltern kostenlos.
Wenn sich Hinweise auf eine Entwicklungsverzögerung oder andere Besonderheiten ergeben, empfehlen wir, je nach Befund, eine Vorstellung beim niedergelassenen Kinder- und Jugendarzt oder in unserer Beratungsstelle für entwicklungsauffällige und behinderte Kinder und Jugendliche oder einer anderen passenden Beratungsstelle.
Bei Auffälligkeiten von z.B. Motorik, Koordination oder Haltung besteht in einigen Kindergärten und Schulen die Möglichkeit zur Teilnahme am RüBe-Turnen ((Rücken- und Bewegungsturnen)

Bei Bedarf können wir auch bei Fragen zu ansteckenden Erkrankungen und Hygiene hinzugezogen werden.

Mehr zum Thema

URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/gesundheitsamt/untersuchungen_kita.html>