Kontrast Hilfe zur Nutzung dieser Seite

8. Nürnberger Integrationskonferenz

„MITEINANDER. Wir alle sind Nürnberg!“

Am Samstag, 02. Juli 2022 fand von 09.00-16.00 Uhr in der Kulturwerkstatt Auf AEG die 8. Nürnberger Integrationskonferenz statt. Unter dem Titel "MITEINANDER. Wir alle sind Nürnberg!" stand die Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts und die Frage nach einer gelungenen Anti-Diskriminierungsarbeit im Mittelpunkt.
Die Veranstalterin war die Koordinierungsgruppe Integration in Kooperation mit dem Rat für Integration und Zuwanderung der Stadt Nürnberg.

Die Integrationskonferenz richtet sich an alle, die im Bereich Integration und interkulturelle Arbeit aktiv sind oder sich dafür interessieren.

Das Vormittagsprogramm ist über den unten angegebenen Link im YouTube-Kanal des Amts für Kultur und Freizeit zugänglich.


Programminhalte der Integrationskonferenz

Den Auftakt bildet ein Gespräch von Oberbürgermeister Marcus König mit
Moderatorin Ella Schindler von den „Nürnberger Nachrichten“, dem der Impulsvortrag von Prof. Dr. Aladin El-Mafaalani, Soziologe und Inhaber des Lehrstuhls für Erziehung und Bildung in der Migrationsgesellschaft an der Universität Osnabrück, folgt.
Seit über zehn Jahren forscht der Bestsellerautor über Rassismus, Diskriminierung und
soziale Ungleichheit. In seinem Vortrag geht er auf die Herausforderungen und Problemstellungen der Frage ein, wie sich gesellschaftlicher Zusammenhalt gestalten lässt.

In der anschließenden Podiumsdiskussion sprechen neben Prof. Dr. Aladin El-Mafaalani auch Prof. Dr. Julia Lehner, 2. Bürgermeisterin der Stadt Nürnberg, Ilhan Postaloğlu, Vorsitzender des Rats für Integration und Zuwanderung, Martina Mittenhuber, Leiterin des Menschenrechtsbüros der Stadt Nürnberg, und Dora Stanić von we integrate e.V. über die Thematik „Gesellschaftlicher Zusammenhalt und gelingende Anti-Diskriminierungsarbeit“.

Am Nachmittag haben die Teilnehmenden der 8. Integrationskonferenz in 4 parallelen Workshops die Möglichkeit, sich intensiv mit den Themen „Rassismuskritische Aufarbeitung des NSU-Komplexes“, „Anti-Rassismus und Diskriminierung“, „Ehrenamtliches Engagement von und für Geflüchtete“ sowie „Interkulturelle Öffnung“ auseinanderzusetzen und eigene Ideen einzubringen.

Integreat-Website

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/integration/integrationskonferenz2022.html>