Kontakt

Wir machen Südstadt

Die Straßen, die Ecken und Plätze in der Südstadt sind ihre Welt. Sie kennen die Stadtteile, die Orte und die Menschen und wissen, wo was fehlt. Wo die Südstadt Farbe, Licht oder Sitzplätze braucht, wo ein Spielgerät oder eine Rampe fehlt. Ihr Wissen ist wichtig, ihre Meinung zählt und das zeigten sie zusammen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Jugendamts bei den Aktionstagen "Wir machen Südstadt" am 17. und 18. Mai 2019: Junge Menschen sprayten, sangen, spielten, tanzten, gestalteten, wie ihre Südstadt aussehen soll, um gut zusammen leben zu können. Sie verwirklichten ihre Ideen zusammen mit Graffitikünstlerinnen und -künstlern, mit Musikfachleuten und anderen. Als Projektionsfläche gestalteten sie die unschöne Mauer am Spielplatz im Celtispark. Und das "laut!"-Sofa wartete bei den Aktionstagen auf ihre Meinung.

Wir machen Südstadt

Die beiden Tage standen im Zeichen der "Kulturen" der Bewohnerinnen und Bewohner der Südstadt: Jugendkulturen, das gesellschaftlich-kulturelle Verständnis der "Südstädterinnen" und "Südstädter", Zusammenkommen, gemeinschaftliches Tun und Erleben, Austausch und Kennenlernen.

Es wurde ein „Südstadt-Café“ angeboten, ein Çay Bahçesi - ein traditioneller türkischer "Teegarten" - als Treffpunkt und zum Verweilen, gemeinsames Essen, eine Bühne für Musik, Tanz, Theater, eine Reihe Workshops um auszudrücken, was auf der Seele liegt sowie gestalterische Aktionen. Groß geschrieben wurde die Freude am Zusammensein.

Zum Abschluss luden die jungen Menschen und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit ein, die Ergebnisse der Aktionstage zu betrachten und zu diskutieren.

Weitere Informationen:

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/sozialreferat/suedstadtkultur.html>