Kontakt

Landschaftsschutzgebiete

Landschaftsschutzgebiet Königshof

Landschaftsschutzgebiete sind Lebensräume für unsere Tier- und Pflanzenwelt und verdienen aufgrund ihrer Schönheit, Artenvielfalt und Eigenart den Schutz jedes Naturfreunds.
Sie dienen dazu, unsere heimische Flora und Fauna zu erhalten und gleichzeitig bieten sie den Bürgern die Möglichkeit, sich in der Natur zu erholen.

In einer Großstadt herrscht Flächenknappheit und verschiedene Nutzungsansprüche konkurrieren miteinander. Die Landschaftsschutzgebiete dienen zwischen den bebauten Gebieten als „grüne Lunge“ und steigern die Leistungsfähigkeit des Naturhaushalts.
Sie sorgen dafür, dass die Stadt für die Bevölkerung attraktiver wird und sind so ein wichtiger Faktor dafür, dass sich die Bewohner an ihre Stadt binden.

Bewährtes Konzept

Die Landschaftsschutzverordnung hat sich seit mehr als 30 Jahren zum Schutz der freien Landschaft bewährt. Mit der aktuellen Verordnung aus dem Jahr 2000 wurden 19 einzelne Landschaftsschutzgebiete mit einer Gesamtgröße von ca. 4422 Hektar unter Schutz gestellt. Rund 25 Prozent der Fläche des Stadtgebietes Nürnberg sind damit als Landschaftsschutzgebiete ausgewiesen.

Wer sich also zu Spaziergängen im Nürnberger Stadtgebiet aufmacht, begegnet an vielen Stellen dem „Wahrzeichen“ eines Landschaftsschutzgebietes einem dreieckigem, grün umrandetem Schild mit einer schwarzen Greifvogelsilhouette.

Untere Naturschutzbehörde


Frau de Koning

Telefon: 09 11 / 2 31-58 62

Telefax: 0911 / 231 - 38 25


Herr Vöckler

Telefon: 09 11 / 2 31-58 61

Telefax: 0911 / 231 - 38 25

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/umweltamt/landschaftsschutzgebiete.html>