Kontakt

Informationen zur Fremdsprachensonderregelung

Für Studierende und Erzieherpraktikanten, die an zuvor besuchten Schulen höchstens zwei Jahre Unterricht im Fach Englisch hatten, kann an der Fachakademie zur Vermeidung einer unbilligen Härte im Einzelfall genehmigt werden, dass Englisch durch eine andere Fremdsprache ersetzt wird. Dies muss eine moderne Fremdsprache sein und ist häufig die Muttersprache oder die Fremdsprache, die im Herkunftsland gelernt wurde.
Die Entscheidung einschließlich der näheren Festlegungen trifft das Staatsministerium oder eine beauftragte Stelle, d.h. hier die Dienststelle des Ministerialbeauftragen Nord.
Der Antrag ist vom Studierenden/Erzieherpraktikanten zu stellen und zu unterschreiben und der Schule vorzulegen.
Bei Bedarf beraten wir Sie gerne.
Sie erhalten die Antragsformulare unter folgenden Link im Internet:

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_10/fremdsprachensonderregelung.html>