Kontakt

Schonender Umgang mit Ressourcen: Hausordnung

Die Hausordnung soll ermöglichen, dass ungestörter Unterricht stattfinden kann, ein Höchstmaß an Sicherheit herrscht und sich alle Nutzer möglichst wohl fühlen können.

Betreten und Verlassen des Schulgeländes

Unbefugten ist das Betreten des Schulgeländes und des Schulhauses nicht gestattet.
Beim Verlassen des Schulgeländes, z. B. während der Pausen, besteht kein Versicherungsschutz durch den Gemeindeunfallversicherungsverband.

Unterricht

Die rechtzeitige Anwesenheit im Unterricht verhindert Störungen. Bitte erledigen Sie Sekretariatsgänge und Pausenverpflegung in den Pausen.
Bitte verzehren Sie während des Unterrichts keine Speisen.

Unterrichtsräume

Bitte sorgen Sie für Sauberkeit in den Unterrichtsräumen. Dazu gehört auch nach Unterrichtsschluss das Wischen der Tafel, das Hochstellen der Stühle (Mo – Do) und Kehren der Böden, damit die Reinigungskräfte anschließend wischen können, das Schließen der Fenster, das Löschen des Lichts und das Absperren der Türen. Freitags wird nur gekehrt und die Stühle bleiben unten, damit die Tische gereinigt werden können.
Für die Gestaltung der Schule stehen zahlreiche Pinnwände zur Verfügung. Präsentationen sind auf diese Flächen zu begrenzen. Veranstaltungshinweise dürfen nur an den Magnetpinnwänden angebracht werden. Nach den Veranstaltungen sollten sie wieder entfernt werden.
Private Elektrogeräte (z. B. Wasserkocher, Kaffeemaschinen) haben schon mehrfach Brände ausgelöst. Sie dürfen deshalb nicht mitgebracht und betrieben werden!

Bistro und Lounge

Zum Verzehren von Speisen steht in der Aula ein Bistrobereich zur Verfügung. Im Loungebereich dürfen keine Speisen und Getränke verzehrt werden. Bitte legen Sie Ihre Füße nicht mit Schuhen auf die Loungemöbel.

Schulhaus und Schulgelände

Gehbehinderte Studierende können einen Aufzugschlüssel beantragen.
Politische Werbung im Rahmen von Schulveranstaltungen oder auf dem Schulgelände ist nicht zulässig. Aushänge sind durch die Schulleitung zu genehmigen.
Das Rauchen in der Schule ist untersagt. Das Rauchen auf dem Schulgelände ist nur in den Raucherzonen gestattet.

Neue Medien

Für Unterrichtszwecke stehen Ihnen Internetcomputer zur freien Verfügung. Bitte gehen Sie sorgsam mit den Geräten um. Beachten Sie auch, dass das Internet nicht anonym ist. Sachkundige Personen können Ihren Datenverkehr zurück verfolgen!Klassensätze sollen nicht über die Drucker ausgedruckt werden, da dies sehr viel teurer ist, als Fotokopien.
Im Schulgebäude und auf dem Schulgelände sind Mobilfunktelefone und sonstige digitale Speichermedien, die nicht zu Unterrichtszwecken verwendet werden, auszuschalten.

Feueralarm

Im Fall eines Feueralarms gehen Sie bitte zum Sammelpunkt „Sitzgruppe“ im Pausenhof. Der Aufzug darf nicht verwendet werden, da er stecken bleiben könnte. Achten Sie bitte auf gehbehinderte Mitschüler. Schließen Sie bitte Fenster und Türen um Zugluft zu vermeiden. Stellen Sie am Sammelpunkt die Vollzähligkeit fest. Halten Sie die Zufahrt für Rettungskräfte frei.

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_10/hausordnung.html>