Kontakt

Ablauf

Die Ausbildung an der Berufsfachschule für Medizinisch-technische Laboratoriumsassistenten dauert 3 Jahre.

Vom 1. bis zum 3. Ausbildungsjahr findet Vollzeitunterricht in Form von Übungen z. B. in den Laborfächern (Hämatologie, Histologie, Zytologie, Klinische Chemie, Mikrobiologie) und Unterricht in den Theoriefächern statt.

Während des 1. Schuljahres ist ein sechswöchiges Krankenhauspraktikum abzuleisten.
Innerhalb des 2. und 3. Ausbildungsjahres erfolgt eine praktische Ausbildung in den Fächern Hämatologie, Histologie, Klinische Chemie und Mikrobiologie in Kliniklaboratorien und Laborpraxen. Diese werden von der Schule organisiert und betreut.

Die Ausbildung wird mit einer staatlichen Abschlussprüfung beendet.

Unterrichtszeiten:

Fünf-Tage-Woche mit ca. 40 Stunden Unterricht (U.-Zeit: 07:45 - 16:30 Uhr)
Ferien gemäß der Berufsfachschulordnung (BFSO MTA/PTA) und der bayerischen Ferienordnung

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_8/ablauf_mtla.html>