Kontrast Hilfe zur Nutzung dieser Seite

Sozialmedizinische Nachsorge nach dem Krankenhaus


Zuversicht – auch wenn der Start ins Leben komplizierter ist!

Manchmal müssen Babys nach der Geburt noch eine Zeit lang in der Klinik bleiben, um medizinisch versorgt oder beobachtet zu werden. Die meisten Hürden werden bereits während des stationären Aufenthalts genommen, manche bestehen aber auch über die Krankenhausbehandlung hinaus. Die anstehende Klinikentlassung des Neugeborenen bringt möglicherweise Verunsicherung mit sich und stellt den Alltag aller auf den Kopf. Kurzfristig muss vielleicht zudem die Betreuung der Geschwister und die Berufstätigkeit mit den Anforderungen des Neugeborenen in Einklang gebracht werden. Dazu kommen für manche Eltern auch die psychischen Belastungen durch eine von Ungewissheit und Sorgen überschattete Zeit.

Natürlich hat das Baby nach der Entlassung aus der Klinik erst einmal einen intensiveren Nähe- und Betreuungsbedarf und die Umstellung auf den Alltag zuhause muss bewältigt werden. Nun heißt es, sich vertraut machen im Umgang mit dem Säugling und vielleicht auch mit notwendigen medizinischen oder technischen Hilfsmitteln.

Sind traumatische Ereignisse während des Krankenhausaufenthaltes zu verarbeiten oder familiäre Krisen zu bewältigen, dann hilft psychologische Unterstützung. Auch hier sind Sie zum Glück nicht auf sich alleine gestellt.

Diese Angebote warten auf Eltern in solchen Situationen:

  • Hausbesuche
  • Anleitung bei notwendigen medizinischen Maßnahmen
  • Anbindung an Ärzte/-innen und Frühförderstellen
  • Therapeuten/-innen
  • Psychologische und seelsorgerische Begleitung
  • Hilfe bei der Kostenübernahme und Behördengängen bzw. beim Anträge stellen

Hier finden Sie Rat und Hilfe

Klabautermann e.V.
Gemeinnütziger Verein zur Betreuung chronisch kranker Kinder

Team "Bunter Kreis" Nürnberg Familiennachsorge

Rosenberger Straße 7

90471 Nürnberg

Telefon 09 11 / 9 88 08 41

Cnöpfchen zu Hause
Mitglied im Bundesverband „Bunter Kreis“

Cnopfsche Kinderklinik - Sozialmedizinische Nachsorge

Sankt-Johannis-Mühlgasse 19

90419 Nürnberg


Bunter Kreis

Telefon 09 11 / 33 40 48 60

Die Unterstützung ist für die Familien kostenfrei. In vielen Fällen kann sie über die Krankenkassen abgerechnet werden


Mehr zu:

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/koordinierende_kinderschutzstelle/geburt_krankenhaus_nachsorge.html>