Kontakt

Babys mit Schrei, Ess- oder Schlafstörungen


Wenn sich das Kind nicht beruhigen lässt - Beratung und Hilfe

Es gibt Babys und Kleinkinder, die ihre Eltern außergewöhnlich fordern. Manche schreien über Stunden ohne ersichtlichen Grund und lassen sich nicht oder nur schwer beruhigen. Die Fachwelt spricht hier von einem Schreibaby – und hat keine Erklärung für dieses gar nicht so seltene Phänomen. Manche Babys und Kleinkinder schaffen es auch bei äußerster Geduld der Eltern nicht, zu trinken oder zu essen. Auch Schlaflosigkeit oder die Schwierigkeit, in einer angemessenen Zeit in den Schlaf zu finden, sowie häufiges nächtliches Aufwachen zählen zu den sogenannten Regulationsstörungen. Diese sind zwar nur vorübergehend, aber sie stellen für die Eltern eine enorme Belastungsprobe dar.

Zur Unterstützung der Mütter und Väter gibt es in Nürnberg mehrere Beratungsstellen mit speziell für die Beratung bei Regulationsstörungen ausgebildeten Fachkräften. Dort bekommen Sie Unterstützung.

Bitte wenden Sie sich an:


Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/koordinierende_kinderschutzstelle/schlaf_schreiberatung.html>