Kontakt

Wenn Elternschaft besonders fordert

Wenn Ihr Kind nicht den aus dem üblichen Blickwinkel optimalen Start ins Leben hat, ist es wichtig, dass Sie als Eltern seine Entwicklung gut beobachten und dass Sie sich möglichst frühzeitig um eine besonders gute Förderung Ihres Kindes kümmern. Doch ebenso wichtig ist Ihr Wohlbefinden. Treffen Sie Vorsorge für sich selbst, damit die Situation Sie nicht auf Dauer überfordert. Nach dem Motto, wenn es den Eltern gut geht, fühlt sich auch das Kind gut. Das Wesentliche ist nicht was man HAT, sondern wie man sich FÜHLT.

Damit die Belastung auch dann nicht Oberhand gewinnt, wenn die Geburt mit einem Risiko verbunden oder Ihr Kind mit einem Handicap auf die Welt gekommen ist, gibt es unterstützende Angebote, die wir Ihnen auf den folgenden Seiten vorstellen.

Über die Telefon-Hotline der Koordinationsstelle für Frühe Hilfen finden belastete und besorgte Eltern darüber hinaus rund um die Uhr ein offenes Ohr. Die Fachkräfte klären mit Ihnen Ihre persönliche Situation und vermitteln Sie an die passenden Beratungs- oder Anlaufstellen.

Koordinationsstelle Frühe Hilfen (KoKi) – Jugendamt der Stadt Nürnberg

Reutersbrunnenstraße 34

90429 Nürnberg


Kontakt

Telefon: 09 11 / 2 31-33 33

Telefax: 09 11 / 2 31-1 45 97

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=69297>

Infos zu Frühen Hilfen & Unterstützung bei Krisen

  • Grafik Hotline 09 11 / 2 31-33 33 Rund um die Uhr<http://www.nuernberg.de/internet/koordinierende_kinderschutzstelle/koordinationsstelle.html>
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/koordinierende_kinderschutzstelle/kinder_in_besonderen_situationen.html>