Kontakt

Die Klarinette

Was ist das Besondere an diesem Instrument ?

Die Klarinette gehört zu den Holzblasinstrumenten und hat die Form einer zylindrischen Röhre. Auf dem Mundstück ist ein einfaches Rohrblatt mit einer Blattschraube befestigt. Wenn der Musiker in das Instrument bläst und mit der Unterlippe auf das Rohrblatt "drückt", entsteht durch Schwingungen ein Ton, wie beim Saxofon. Ganz besonders ist ihr warmer, weicher Klang sowohl in den tiefen Tönen, als auch in den hohen Lagen.

Wie wird eigentlich ein Ton erzeugt?

Der Ton entsteht durch ein einzelnes schwingendes Rohrblatt. Das Mundstück wird so in den Mund genommen, dass die oberen Schneidezähne vorn auf der schrägen Fläche liegen. Beim Ansatz wird die Unterlippe leicht über die unteren Zähne nach innen gezogen und gegen das Blatt "gedrückt". Damit das Blatt leichter anspricht, wird es vor dem Spielen in einem Gläschen Wasser eingeweicht. Wichtig hierbei sind die oberen beiden Schneidezähne, die die zweiten sein müssen. Mit den ersten geht es leider nicht.

Welche Voraussetzungen braucht ein Schüler? Welches Einstiegsalter wird empfohlen?

Für das Klarinette spielen benötigt man, wie oben schon erwähnt, die zweiten oberen Schneidezähne, die nach Möglichkeit auch gerade sein müssen, was ja meistens der Fall ist. In der Regel ist der Beginn ab der 2./3. Klasse mit sog. Kinderklarinette möglich. Diese sind zwar genauso lang wie eine "normale" Klarinette, aber die Grifflöcher und Klappen sind an kleinere Hände angepasst.

Welche Musikstile spielt man auf diesem Instrument?

Der Nürnberger Instrumentenbauer Johann Christoph Denners entwickelte um 1700 die Klarinette. Somit ist sie von Anfang an in der Klassik vorhanden. Einer der berühmtesten Werke für Klarinette aus dieser Zeit ist das Klarinetten-Konzert von Wolfgang A. Mozart. Aber darüber hinaus ist sie im Jazz genauso zu Hause, wie in der zeitgenösischen Musik des 20 Jahrhunderts.

Welche Projekte finden in der Musikschule statt und wie kann ich mit anderen zusammen spielen?

Mit der Klarinette spielen wir z.B. in der Bläserklasse an ausgesuchten Grundschulen im Stadtgebiet, in der Erwachsenen-Bläserklasse (die nur in der Thusneldaschule unterrichtet wird), in kleineren Gruppen, sei es Kammermusik mit anderen Blasinstrumenten oder im Klarinettenensemble. Darüber hinaus haben wir große Ensembles wie Windstärke 12 oder das Symphonische Blasorchester.

Welche Unterrichtsformen werden angeboten?

Einzel- und Gruppenunterricht. Bläserklassen an ausgesuchten Schulen im Stadtgebiet.

Wie sieht es mit einem eigenen Instrument aus?

Klarinetten kann man einerseits beim Musikalienhandel leihen und die Leihgebühr wird beim Kauf angerechnet, andererseits an der Musikschule gegen eine Gebühr von 10,- €/monatlich (je nach Verfügbarkeit) und natürlich kaufen. Kinderklarinetten gibt es bereits ab 900,- €.

Wichtige Links

Aktualisiert am 25.07.2021, 18:38 Uhr

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/musikschule/klarinette.html>