Kontakt

Wir über uns

Die Liegenschaftspolitik, d. h. die Bereitstellung und Verwaltung der für die Aufgaben der Stadt erforderlichen Grundstücke, der Erwerb von Vorratsflächen als Voraussetzung für eine geordnete Stadtentwicklung, der zielgerichtete Einsatz von Grundstücken für Projekte privater Investoren ist ein unverzichtbarer Bestandteil einer auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Stadtpolitik.

Das Liegenschaftsamt führt zentral für die Stadtverwaltung den Ankauf von Grundstücken durch, die die Stadt für eigene Baumaßnahmen benötigt, erwirbt Grundstücke für den späteren, an den Zielen der Stadtentwicklung orientierten Wiederverkauf.

Zur Förderung von Wirtschaft und Wohnungsbau in Nürnberg erfolgt der Verkauf von Grundstücken für Gewerbe und Wohnungsbau. Aber auch Eigentumswohnungen und Ein- bzw. Mehrfamilienhäuser befinden sich im Immobilienportfolio.

Das Liegenschaftsamt verwaltet städtischen Grundbesitz und den von Stiftungen, vermietet oder verpachtet Flächen und Gebäude. Entsteht städtischer Bedarf an Grundstücken oder Räumen, der nicht im eigenen Besitz realisiert werden kann, ist das Liegenschaftsamt für die Anmietung zuständig.

Über das notwendige Verfahren bei Durchführung einer Veranstaltung auf einer städtischen Fläche beraten die Mitarbeiter/innen des Dienstleistungsbüros Veranstaltungen. Hier werden durch Bescheid oder mit Vertrag die erforderlichen Flächen zur Verfügung gestellt. Hierzu gibt es Hinweise, Merkblätter und Anträge zum Downloaden.

Die grundbuchrechtliche und finanzielle Sicherung des Stellplatznachweises wickelt das Liegenschaftsamt für die Bauordnungsbehörde ab.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/liegenschaftsamt/wirueberuns.html>