Kontakt

Stadtteilkirchweihen

Schnelle Hilfe für Schaustellerbetriebe in Corona-Zeiten: Temporäre Verkaufsstände im Nürnberger Stadtgebiet

Durch die Absage der Kirchweihen und Volksfeste in ganz Bayern ist für alle Schausteller eine sehr schwierige Situation entstanden. Um die betroffenen Betriebe zu unterstützen, hat die Stadt Nürnberg zusammen mit den beiden Verbänden Bayerischer Landesverband der Marktkaufleute und der Schausteller e.V. (BLV) und Süddeutscher Verband Reisender Schausteller und Handelsleute e.V. (SSV) ein Konzept für temporäre Verkaufsstände im Nürnberger Stadtgebiet erarbeitet. Dieses Konzept sieht vor, dass die Schaustellerbetriebe die Möglichkeit erhalten, an bis zu sechs Standorten in der Altstadt und an bis zu dreißig Standorten außerhalb der Altstadt in einem regelmäßigen Wechsel ihre Waren und Dienstleistungen anzubieten. Die Vergabe der Standplätze erfolgt zentral über den BLV für die Altstadt und den SSV für die übrigen Standplätze.

Nürnbergs Kirchweihen im Corona-Jahr

Die von der Stadt von Mai bis August veranstalteten Stadtteil-Kirchweihen finden nicht statt. Nach den Vorgaben der Bayerischen Staatsregierung bleiben große Veranstaltungen bis 31. August untersagt. Für ein wenig Kärwa-Stimmung dürfen die Schausteller ihre Waren an sechs Verkaufsplätzen innerhalb und 30 Verkaufsplätzen außerhalb der Altstadt anbieten.

Veranstaltung und Organisation

Am 12.12.2012 wurde ein neuer Vertrag zwischen der Stadt Nürnberg und dem Süddeutschen Verband reisender Schausteller und Handelsleute e. V. (SSV) über die Veranstaltung und Organisation von Stadtteil-Kirchweihen auf städtischen Flächen unterzeichnet. Demnach wird der SSV ab der Kirchweihsaison 2013 die folgenden 12 Kirchweihen durchführen und organisieren: Schweinau, Laufamholz, Nordostbahnhof, Eibach, St. Johannis, Kleinreuth h.d.V., Gartenstadt, Almoshof, Buch, Langwasser, Wöhrd und St. Leonhard.

Die Pressemitteilung von Wirtschaftsreferent Dr. Fraas finden Sie hier:

Unabhängig von dem Vertrag laufen auf städtischen Flächen weitere 9 Kirchweihen, die in bewährter Weise weitere durch die Bürgerämter organisiert, und 7 Kirchweihen, die von lokalen Veranstaltern bzw. Vereinigungen selbst durchgeführt werden. Für letztere 7 Kirchweihen hat das Liegenschaftsamt einen Handlungsleitfaden erstellt.


Bewerbungsschluss


Kichweihbaum

Der Bewerbungsschluss für die städtischen Kirchweih-Veranstaltungen ist der 01. November des Vorjahres.

Bewerbungen hierfür sind mit Lichtbild und Daten des Geschäftes für jede Kirchweih einzeln einzureichen.

Allgemeine Hinweise

Der Kirchweihbetrieb ist erlaubt an Freitagen, Samstagen und Montagen von 10:30 Uhr bis 23:30 Uhr, an allen anderen Tagen von 10:30 Uhr bis 23:00 Uhr. Dies gilt auch für Bierzelte und Barbetriebe in Bierzelten. Bierzeltmusik ist 30 Minuten vor Betriebsschluss einzustellen.
Eine Verlängerung der Öffnungszeiten (Sperrzeitverkürzung) kann nur bei berechtigtem Interesse und ohne nachteilige Auswirkungen auf die Nachbarschaft genehmigt werden. Anträge sind formlos an das Ordnungsamt zu stellen.

Für den Verkauf alkoholischer Getränke wird eine Gestattung des Ordnungsamtes benötigt.

Kirchweihumzüge und Baumeinholungen sind beim Servicebetrieb öffentlicher Raum (SÖR) zu beantragen.


Ansprechpartner für Kirchweihveranstaltungen auf städtischen Flächen:

Sofern Kirchweihen auf städtischen Flächen

durch private Veranstalter durchgeführt werden, sollte ein detaillierter Antrag mindestens 2 Monate vor Kirchweihbeginn eingereicht werden.

Der Antrag sollte alle benötigten Angaben enthalten:

  • Lageplan und/oder maßstabsgerechte Skizzen vom Veranstaltungsaufbau (Planunterlagen sind beim Dienstleistungszentraum Bau zu erhalten)
  • Veranstaltungszeiten
  • Auf- und Abbauzeiten
  • Auflistung der teilnehmenden Schaustellergeschäfte mit Größenangaben

Für Kirchweihen in den Bereichen der Bürgerämter sind Bewerbungen und Anfragen direkt dort einzureichen.

Liegenschaftsamt

Hallplatz 2

90402 Nürnberg

Telefon: 09 11 / 2 31-21 08

Telefax: 09 11 / 2 31-75 01

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=18731>

Mehr zum Thema

URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/liegenschaftsamt/kirchweihen.html>