Kontakt

Zur Anmietung gesucht

Lagerflächen für das Amt für Stadtforschung und Statistik (Wahlamt)

Mietzeit:

ab sofort für 5 Jahre + Option

Lage:

Stadtgebiet Nürnberg

Fläche:

ca. 1.500 m²

Miete:

abhängig von Objekt und Standortqualität, vorhandener
Infrastruktur und Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz

Voraussetzungen für die Lagerräume:

  • Ebenerdige Anlieferung mit drei LKWs (max. 7,5 t) – die LKWs sind gleichzeitig da
  • Zufahrt muss mit einem 22 t LKW (Zugmaschine mit Auflieger) möglich sein und der Boden muss mit einer „Ameise“ befahrbar sein
  • bei Verteilung der Lagerflächen über mehrere Ebenen ist ein Lastenaufzug erforderlich
  • Lagerfläche muss jederzeit (auch am Wochenende) zugänglich sein und der Boden muss mit einer „Ameise“ befahrbar sein
  • durchgehend offene Fläche – keine kleinen Einheiten
  • gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr
  • die Lagerflächen müssen trocken sein
  • 1 Aufenthaltsraum für 11 bis 15 Personen
  • 1 Büro mit zwei Arbeitsplätzen mit Netzwerkanschluss
  • Sanitäranlagen
  • 2 Kfz-Stellplätze
  • 3 Stellplätze für Lkw (7,5 t)
  • Gelagert werden: Wahlurnen, Wahlunterlagen, Sichtblenden aus Pappe, Postwannen, Materialen, usw.
  • Um den Wahltermin wird im Lager für mehrere Wochen Vollzeit gearbeitet. Entsprechende Beleuchtung, Lüftung usw. muss vorhanden sein (vgl. dazu beiliegende Anforderungen der Arbeitssicherheit).

Wohnräume zur Betreuung von Kindern oder Jugendlichen des Jugendamtes Kinder- und Jugendnotdienst – Jugendschutzstelle

Mietzeit:

ab sofort für ca. 3 bis 4 Jahre (+ Option)

Lage:

idealerweise sollte das Objekt in der Nähe zur Reutersbrunnenstr. 34 liegen; gute Anbindung an den öffentl. Nahverkehr (bevorzugt U-Bahn-Nähe)

Fläche:

mindestens 190 m²

Miete:

nach dem Mietenspiegel 2020

Voraussetzungen für die Wohnräume:

  • 4 Einzelzimmer (mit jeweils mind. ca. 12 m² - Jugendlichenzimmer)
  • 1 Doppelzimmer (mit mind. 18 m² - Jugendlichenzimmer)
  • alternativ: 6 Einzelzimmer (mit jeweils mind. 12 m² - Jugendlichenzimmer) Zimmer alle oder zumindest zum Teil mit Waschbecken ausgestattet
  • 1 Betreuerzimmer (mit mind. 14 m²) und Nassbereich (DU/WB/WC) extra
  • 1 Jugendlichenbad (Dusche/WC/ 2 Waschbecken) (mit mind. 12 m²)
  • 1 WC mit Waschbecken
  • 1 Wohnzimmer (mit mind. 18 m²)
  • Küche/Essbereich als offener Bereich mit mind. 25 – 30 m² (alternativ: Küche mit mind. 12 m² und Essbereich mit mind. 14 m²)
  • Optional: Abstellraum mit 5 m² und Garderobenbereich mit 5 m²

Unterrichtsräume des "Hermann-Kesten-Kolleg Nürnberg" für das Amt für Allgemeinbildende Schulen

Mietzeit:

ab 09/2021 für 10 Jahre

Lage:

Stadtgebiet Nürnberg – sehr gute Anbindung
an den öffentlichen Nahverkehr, (bevorzugt U-Bahn),
Erreichbarkeit in ca. 20 Minuten ab Hauptbahnhof

Fläche:

ca. 2.000 m² (zzgl. Verkehrsflächen + Sanitärbereiche)
und eine Freifläche (Pausenfläche) von ca. 300 bis 600 m²

Die genaue Raumaufteilung, die Nutzungsart der einzelnen Räume und die Größen der Räume können aus dem Raumprogramm für das
Hermann-Kesten-Kolleg entnommen werden.

Miete:

abhängig von Objekt und Standortqualität, evtl. Umbaukosten,
vorhandener Infrastruktur und Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz

Ergänzende Angaben:

In den Räumen werden ca. 200 - 260 Erwachsene zu den üblichen bayerischen
Unterrichtszeiten unterrichtet.

Ein behindertengerechter/barrierefreier Zugang, sowie ein behindertengerechter
Personenaufzug sind erforderlich.

Eine behindertengerechte Toilette ist ebenfalls erforderlich.

Es werden drei Kfz-Stellplätze (inkl. ein Kfz-Stellplatz für Behinderte) und teils überdachte Fahrradabstellplätze benötigt.

Der Raumzuschnitt eines 60 m² Unterrichtsraumes sollte etwa 6 m x 10 m oder 6,5 m x 9,3 m betragen. 4,5 m x 13,3 m geht nicht. Stützen im Raum: nicht möglich.

Der Stadt Nürnberg ist es bekannt, dass es wahrscheinlich kein geeignetes Objekt als
Bestandsimmobilie auf dem Immobilienmarkt gibt und diese erst durch Umbauten hergestellt werden muss. Bei einer Umsetzung wird Ihnen das Amt für Allgemeinbildende Schulen zur Seite stehen. Umbaukosten können bei der Miete berücksichtigt werden.

Bitte beachten Sie das beiliegende Raumprogramm:


Liegenschaftsamt

Anmietungen

Hallplatz 2

90402 Nürnberg

Telefon: 09 11 / 2 31-26 88

Telefax: 09 11 / 2 31-26 78

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=91001>

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag und Donnerstag von 8:30 Uhr - 15:30 Uhr
Mittwoch und Freitag von 8:30 Uhr - 12:30 Uhr
oder nach telefonischer Vereinbarung



URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/liegenschaftsamt/zuranmietung.html>