Kontakt

Kinderversammlungen - Kinderbeteiligung


Corona: „Meine Stadt, Deine Stadt, Unsere Stadt“

Bis Ende des Jahren können die Kinderversammlungen vor den jeweiligen Bürgerversammlungen am Nachmittag noch nicht im gewohnten Format angeboten werden. Bereits 2020 wurden die Kinderversammlungen mit einem alternativen Vorschlag durchgeführt. 260 Briefe haben die Kinderkommission erreicht und 67 Anträge der Kinder wurden von unterschiedlichsten Dienststellen bearbeitet. Die Protokolle hierzu werden Anfang Juni auf dieser Seite eingestellt. Zu diesem Zeitpunkt erhalten auch rund 18.500 Nürnberger Kinder die „Post für Dich“. Mit der Überschrift „Meine Stadt, Deine Stadt, Unsere Stadt“ wird eine Einladung zum Mitmachen verschickt. Mit diesem Angebot möchte die Kinderkommission mit den Kindern weiter im Gespräch bleiben: Was vermissen Sie, was fällt Ihnen in der Stadt auf. Und welche Empfehlungen haben die jungen Bürgerinnen und Bürger für die Stadt Nürnberg? Ob Briefe, Bilder, Videos oder Collagen - der Kreativität der Kinder sind hier keine Grenzen gesetzt. Einzig der Einsendeschluss Ende Juli 2021 ist vorgegeben.

Im Mai wird die Kinderpost mit allen wichtigen Informationen zu „Meine Stadt, Deine Stadt, Unsere Stadt“ über die Schulen an die Kinder weitergegeben, damit alle Kinder bis zum Start des Projektes am Montag, den 07.06.2021 ihren Brief haben. Ab diesen Zeitpunkt sind auch alle Informationen auf dieser Seite veröffentlicht.


Was und für wen sind Kinderversammlungen?


Meine Stadt, meine Schule, mein Hausaufgabenheft

Im Jahr 2018 hat der Servicebetrieb Öffentlicher Raum mit vielen weiteren Dienststellen der Stadt Nürnberg ein kostenloses Hausaufgabenheft mit vielen Infomationen zur Stadt, aber auch mit Rätseln und Mitgestaltungsmöglichkeiten aufgelegt. Das Heft ist aktuell leider vergriffen. Aber hier können alle Interessierten einen Teil des Hausaufgabenheftes mit Verhaltensempfehlungen, Rätseln und vielen weiteren Themen runterladen. Viel Spaß damit.


Kinderversammlung

Du bist aus Nürnberg, bereits 6 Jahre und jünger als 14 Jahre? Dann bist Du bei der Kinderversammlung genau richtig! Für die Nürnberger Stadtteile wird alle zwei Jahre eine Kinderversammlung am Nachmittag vor der Bürgerversammlung, zu der die Erwachsenen eingeladen sind, angeboten. Organisiert werden die Kinderversammlungen von der Kinderkommission. Diese vertritt die Interessen der Kinder in Nürnberg.

Zur Kinderversammlung von 14.30 bis circa 16 Uhr sind alle Kinder aus den Stadtteilen, für die die Einladung gilt, herzlich willkommen. Die Stadtteile, für die heuer die Kinderversammlungen und Bürgerversammlungen organisiert wurden, findest Du unten in der Liste. Alle anderen Stadtteile kommen im nächsten Jahr wieder dran.

Du kannst alleine oder in Begleitung Deiner Eltern kommen oder zusammen mit Kindern aus Deinem Kinderhort, Deiner Schule oder Deinem Verein. Wann "Deine" Kinderversammlung statt findet, erfährst Du auch in Deiner Kindertagesstätte, in Deiner Schule oder durch die Kinderpost - das ist die Einladung, die in alle Briefkästen des Stadtteils eingeworfen wird.

Bei den Kinderversammlungen sind Fachleute aus verschiedenen Ämtern der Stadt Nürnberg anwesend, die Dir und Deinen Freundinnen und Freunden, also den jungen Bügerinnen und Bürgern Nürnbergs, zuhören und Eure Anliegen entgegen nehmen.


Kann ich da auch hin und darf ich da einfach reden?

Bei den Kinderversammlungen gibt es eine wichtige Regel:

Kinder sprechen - und Erwachsene hören zu und reden nur, wenn sie den Kindern direkt auf ihre Fragen antworten können oder sie fragen nach, wenn sie etwas noch genauer wissen wollen.

Die anwesenden Fachkräfte und Organisatoren der Kinderversammlungen hören Dir gespannt zu, was es aus dem Stadtteil zu berichten gibt. Denn die Experten für die Belange der Kinder sind die Kinder! Schildere, was wichtig für Dich ist. Berichte davon, wie es Dir in Deinem Stadtteil geht, was Dich ärgert, wovor Du Angst hast, was Dich stört oder welche Anliegen von der Stadtverwaltung aus Deiner Sicht bearbeitet werden müssen.

Die für die jeweiligen Anliegen zuständigen Dienststellen der Stadt Nürnberg werden dabei behilflich sein, Deine Fragen zu beantworten und Lösungen für Deine Anliegen zu finden.


Was berichten Kinder auf den Kinderversammlungen?

Hier einige Beispiele, was sich Kinder wünschen, was ihnen in ihrem Stadtteil gefällt und was nicht:

  • Autos versperren die Sicht beim Überqueren der Straße
  • Es gibt zu wenig Freiflächen zum Ballspielen, Fangen...
  • Wir wünschen uns einen größeren Spielplatz
  • Wir wünschen uns einen neuen Spielplatz in der Nähe
  • Hundekot ist auf dem Spielplatz
  • Wir brauchen für gefährliche Überwege Schulweghelfer
  • In unserer Nähe fehlt ein Kinder- und Jugendhaus
  • Uns stören schmutzige Straßen und Plätze
  • Wir wünschen uns schönere Grünflächen
  • Viele Autos halten sich nicht an Geschwindigkeitsbegrenzungen
  • Park oder Gehwege sind schlecht beleuchtet
  • Fahrradwege sind unpraktisch (zu eng, hören plötzlich auf...)

Protokolle der Kinderversammlungen 2020


Kontaktdaten

Geschäftsführung Kinderkommission

Stadt Nürnberg - Jugendamt

Dietzstraße 4

90443 Nürnberg


Cornelia Scharf

Beteiligung von Kinder, Präventive Kinder- und Jugendhilfe


Telefon: 09 11 / 2 31-38 70

Telefax: 09 11 / 2 31-34 88

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=77489>

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/kinder_und_jugendliche/kinderversammlungen.html>