Kontakt

Karte von 1750

Die „Topographische Beschreibung der Reichsstadt Nürnberg“ von Christian Conrad Nopitsch aus dem Jahr 1801 wurde 1992 vom Verlag für Kunstreproduktionen Christoph Schmidt als Nachdruck herausgegeben. Sie enthält eine kleine Karte als Beilage, deren Herstellungsjahr auf 1750 geschätzt wird. Die Karte hat folgenden Titel:

"Geometrischer Grund-Riß des H[eiligen]. Römischen Reichs Freyen Stadt NURNBERG".

Sie zeigt die Stadt Nürnberg in einer Steilaufsicht von Norden. Häuserblöcke werden mit Schraffuren dargestellt, wichtige Gebäude sind zur Orientierung eingezeichnet. In einer ausführlichen Legende sind 191 Bezeichnungen aufgelistet:

  • 136 durchnummerierte topographische Bezeichnungen, im wesentlichen Straßennamen
  • 23 kirchliche Gebäude von A bis Z (ohne J, U, W)
  • 32 weltliche Gebäude von a bis z und von kursiv a bis h

Als Vorlage wird eine entsprechende Federzeichnung von Hans Bien aus der Zeit zwischen 1621 bis 1627 angenommen, da die Darstellung des Fechthauses dem Vorgängerbau des 1627/28 errichteten Gebäudes entspricht.


Angaben zur Karte:
Staatsarchiv Nürnberg , Reichsstadt Nürnberg, Karten und Pläne, Nr. 26, Kupferstich, im Original 35,5 cm hoch und 41,5 cm breit, nicht datiert, nicht signiert, geschätztes Jahr der Herstellung: 1750.

1750 Rathaus

Ausschnitt aus der Karte mit Rathaus, Sebalduskirche, Frauenkirche, schönem Brunnen und Hauptmarkt (Original im Stadtarchiv Nürnberg)

URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/statistik/karte_1750.html>