Kontakt

Themen der Stadtforschung

Das Amt für Stadtforschung und Statistik ist in vielfältiger Weise eingebunden in die Planung und Vorbereitung von stadtentwicklungspolitischen Programmen und Maßnahmen. Mit wissenschaftlich-statistischen Methoden werden Informationen über Strukturen und Entwicklungen in der Stadt und ihren Stadtteilen gewonnen und damit Wirkungszusammenhänge als Planungs- und Entscheidungsgrundlagen aufgezeigt.

Der demografische Wandel und seine Auswirkungen auf die zukünftige Bevölkerungs- und Haushaltsstruktur, auf den Wohnungsmarkt und auf die sozialräumlichen Milieus ist dabei ein wesentliches Rahmenthema. Weitere Leitthemen sind die Mitarbeit am Integrationsprogramm, am Nachhaltigkeitsmonitoring und an bildungspolitischen Herausforderungen (Bildungsbericht).

Beispiele für die Beteiligung des Amts für Stadtforschung und Statistik an referatsübergreifenden bzw. überörtlichen Stadtforschungsprojekten sind:

Nachhaltigkeit

Bildung

Metropolregion Nürnberg

TooLS - Werkzeuge für die Entwicklung vergleichbarer Erhebungen auf lokaler Ebene - gefördert von der Europäischen Union

Ziel dieses durch die EU geförderten Projekts ist es, die Städte durch bessere, überörtlich vergleichbare Information bei der Bewältigung des demographischen Wandels zu unterstützen. Die Stadt Nürnberg war als Pilotstadt in die Entwicklung des Konzepts und der Instrumente sowie in die Diskussion der Ergebnisse eingebunden.

Die im Projekt erhobenen bzw. gesammelten Daten wurden über den TooLS-Webkatalog verfügbar gemacht:

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/statistik/themen_stadtforschung.html>