Kontakt

Johannissammler

Baubeginn:

1891

Fertigstellung:

1897 (bis zum städtischen Krankenhaus), 1899 (gesamt)

Länge:

2,7 Kilometer

größter Querschnitt:

Eiprofil, 1100/1650 Millimeter

Erste Erweiterung des 1877 fertiggestellten Entwässerungskonzeptes. Dient zur Abwasserableitung aus dem Stadtteil Johannis und dem 1897 fertiggestellten städtischen Krankenhaus. Eiprofil, aus vier Betonfertigteilen zusammengesetzt. Mündete unterhalb der Johannisbrücke in die Pegnitz. Ab 1929 mit dem bis dorthin verlängerten Sebalder Sammler zusammengeschlossen und gemeinsam mit diesem dem Hauptzuführungskanal zur Kläranlage Nord (dem verlängerten Lorenzer Sammler) auf der Südseite der Pegnitz zugeleitet.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/sun/c_johannis.html>