Kontakt

Qualitäts- und Umweltmanagement

Zertifikate Qualitäts- und Umweltmanagement

Warum geprüfte Qualität?

Geprüfte Qualität stellt sicher, dass die Ansprüche der gebührenzahlenden Nutzer, der Aufsichtsbehörden und der Gesetzgeber in ökologischer und ökonomischer Hinsicht erfüllt werden. Sie ist die Gewähr dafür, dass alle Leistungen rechtskonform, bürgernah und qualitativ hochwertig erbracht werden.

Im Werkbereich Umweltanalytik sind Akkreditierung und Notifizierung als zugelassene Untersuchungsstelle wesentliche Grundlage für richtige, vergleichbare und rechtlich verwertbare Analysenergebnisse. Damit werden objektive und nachvollziehbare Begutachtungen ermöglicht.

Die Stadtentwässerung und Umweltanalytik Nürnberg ist in allen ihren Tätigkeitsbereichen zertifiziert.

Im Juli 2015 wurde die Stadtentwässerung und Umweltanalytik Nürnberg (SUN) erneut in allen Tätigkeitsbereichen zertifiziert:
- nach DIN EN ISO 9001 (Qualitätsmanagement)
- nach DIN EN ISO 14001 (Umweltmanagement)
Damit wurde durch einen externen Prüfer die vollständige Übereinstimmung der Tätigkeiten und der Organisation von SUN mit den Regelungen der genannten Normen festgestellt.

Qualitätsmanagement

Durch ein Qualitätsmanagementsystem (DIN EN ISO 9001) werden die Abläufe (Prozesse) innerhalb der Stadtentwässerung und Umweltanalytik Nürnberg systematisch analysiert und dokumentiert.

Dies führt

  • zu erhöhter Transparenz
  • zu klar strukturierten Abläufen
  • zu sicherer Einhaltung der rechtlichen Vorschriften
  • zu effizienter, kundenorientierter und rechtssicherer Leistungserbringung mit dem Ziel der kontinuierlichen Verbesserung
Zurück zum Seitenanfang

Umweltmanagement

Ein Umweltmanagementsystem (DIN EN ISO 14001) ermöglicht der Stadtentwässerung und Umweltanalytik Nürnberg

  • die sichere Einhaltung der rechtlichen Anforderungen im Bereich der Umweltgesetzgebung
  • die Erfassung der von der Stadtentwässerung ausgehenden Umweltwirkungen
  • die zielgerichtete Reduzierung der von der Stadtentwässerung ausgehenden Umweltwirkungen
  • den schonenden Umgang mit Ressourcen

Akkreditierung des Labors

Die Akkreditierung (DIN EN ISO 17025) im Laborbereich bescheinigt der Stadtentwässerung und Umweltanalytik Nürnberg die Fähigkeit, vergleichbare Untersuchungsergebnisse zu erzielen. Die Schwerpunkte liegen dabei auf Genauigkeit und Vergleichbarkeit, Kalibrierung und Validierung der Untersuchungsverfahren. Die erste Akkreditierung des Labors für Umweltanalytik erfolgte im Jahr 2003. Wiederholungsprüfungen finden stetig statt, die letzte im November 2012.

Das Labor als zugelassene Untersuchungsstelle

Die Notifizierung der Stadtentwässerung und Umweltanalytik Nürnberg als zugelassene Untersuchungsstelle ermöglicht die Durchführung von Untersuchungen im gesetzlich geregelten Umweltbereich, unter anderem für die Eigenüberwachung der Nürnberger Klärwerke. Das Labor für Umweltanalytik ist zugelassene Untersuchungsstelle

  • nach Art. 70 Abs. 2 Bayerisches Wassergesetz (Fachmodul Wasser)
  • gemäß §18 Bundesbodenschutzgesetz (Fachmodul Boden)
  • gemäß Klärschlammverordnung/Bioabfallverordnung (Fachmodul Abfall)

Aktualisiert am 24.08.2015, 14:33 Uhr

URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/sun/qualitaetsmanagement.html>