Kontakt

Lorenzer Sammler

Baubeginn:

1875 (erste Teilstücke)

Fertigstellung:

1899 (bis Kleinweidenmühle)
1929 (Hauptzuführungskanal)

Länge:

8,3 Kilometer (einschließlich Hauptzuführungskanal)

größter Querschnitt:

Eiprofil, 1000/1500 Millimeter

Hauptkanal zur Abwasserableitung aus den Stadtgebieten südlich der Pegnitz (u. a. Tullnau, Gleissbühl, südliche Altstadt, Tafelhof, Teile von Gibitzenhof). Eiprofil, aus vier Betonfertigteilen zusammengesetzt. Im Jahr 1899 im Wesentlichen fertiggestellt. Frühere Einmündung in die Pegnitz unterhalb des Wehres an der Kleinweidenmühle. Der untere, im Jahr 1929 fertiggestellte, Abschnitt mit 3 400 Meter Länge wird als "Hauptzuführungskanal" bezeichnet. Dieser fasst alle Kanäle, die unterhalb der Altstadt in die Pegnitz mündeten, zusammen und leitet das Abwasser dem Klärwerk 1 zu.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/sun/d_lorenzer.html>