Kontakt

Südlicher Entlastungssammler

Die Baustelle des Südlichen Entlastungssammlers im Jahr 1961 auf der Trasse des ehemaligen Ludwigskanals. Heute verläuft auf dieser Strecke der Frankenschnellweg.

Baubeginn:

1960

Fertigstellung:

1976

Länge:

11,6 Kilometer

größter Querschnitt:

Kreisprofil, 2,9 Meter Durchmesser

Baubeginn:

1960

Fertigstellung:

1976

Länge:

11,6 Kilometer

größter Querschnitt:

Kreisprofil, 2,9 Meter Durchmesser

Nimmt das Abwasser aus dem Hafengebiet auf und verbessert die Abwasserableitung aus den Stadtteilen Lichtenhof, Gibitzenhof und Schweinau. Der Südliche Entlastungssammler verläuft im Wesentlichen auf der Trasse des aufgelassenen Ludwig-Donau-Main-Kanals und endet im Klärwerk 1. An seinem Endpunkt befindet sich das größte Nürnberger Regenüberlaufbecken mit einem Speichervolumen von 42 000 Kubikmetern.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/sun/i_suedl_entlastungs.html>