Kontakt

Tipps für die Altenclubs

Sie sind gerade dabei Ihr Programm zusammenzustellen und suchen nach besonderen Aktionen? - Oder Sie möchten ein aktuelles Problem diskutieren und suchen nach einem Referenten / einer Referentin?

Gerne können Sie sich an die Geschäftsstelle des Stadtseniorenrats wenden. Meist können wir helfen.

Im Folgenden geben wir Ihnen gleich mal einige Tipps:

Kripo und Senioren

Zeughauswache

Ein unbekannter Mann klingelt im Januar an der Wohnungstüre einer älteren Dame in Nürnberg. Gegenüber der hilfsbereiten Seniorin gibt er an, für die Nachbarn ein Paket abgeben zu wollen. Da diese aber nicht zu Hause sind, bittet er um einen Zettel, um eine Nachricht für sie hinterlassen zu können.

Das nette Gespräch zwischen dem Unbekannten und der Seniorin wird in der Küche fortgesetzt, wo auch die Nachricht für die Nachbarn verfasst wurde. Später, als der Unbekannte schon längst wieder weg war, stellte die Seniorin fest, dass ihre Geldkassette mit 25000 Euro Bargeld fehlt.

Diese und ähnliche Tricks werden von skrupellosen Betrügern immer wieder angewandt, um an die Ersparnisse und Wertsachen älterer Mitbürgerinnen und Mitbürger zu kommen. Dabei sind dem Erfindungsreichtum der Täter keine Grenzen gesetzt. Mit geschickt "verpackten" Tricks haben sie auch leider immer wieder Erfolg, wie aus dem obenstehend geschilderten Sachverhalt ersichtlich. Deshalb sollte man vorsorgen.
Nutzen sie das Angebot der Kriminalberatung Nürnberg und lassen sie sich während eines kostenlosen Vortrags über die neuesten Tricks aufklären. Erfahrene und kompetente Beamte der Kriminalpolizei geben ihnen zusätzlich wichtige Tipps, wie sie sich richtig verhalten und wirksam schützen können. Egal, ob bei Ihnen, im Rahmen eines Treffens in Ihrer Seniorengruppe, oder bei uns in der Dienststelle. Vereinbaren Sie deshalb einen Termin mit der Kriminalberatung, Pfannenschmieds Gasse 24, 90402 Nürnberg, Tel. 2112760, Fax 2112765. "Unser Job ist Ihre Sicherheit. Wir wollen, dass Sie sicher leben." Ihre Kriminalberatung


Rundfunkmuseum Fürth

Rundfunkmuseum Fürth

Das Rundfunkmuseum Fürth, in der Kurgartenstraße 37 (ehemalige Zentrale von Grundig), führt immer wieder Sonderausstellungen durch, die gerade für Seniorinnen und Senioren sehr interessant sind. Dazu werden auch Seniorenprogramme für Gruppen angeboten. Der Besuch kann ausklingen mit einem Besuch im angeschlossenen Café bei Kaffee und Kuchen und alten Schlagern aus einer Musikbox. Anmeldungen unter Telefon 7 56 81 10.


Besuch des Bayerischen Rundfunks Studio Nürnberg

Das Studio Franken des Bayerischen Rundfunks veranstaltet für interessierte Gruppen und Seniorenclubs kostenlose Führungen statt. Dauer der Führung 2 Stunden. Bei Vorbestellung Mittagessen in der Rundfunk-Kantine möglich.

Die Führung finden statt vormittags von 10 bis 12 Uhr und nachmittags von 14 bis 16 Uhr. Die Führungen sollten etwa drei Monate im Voraus gebucht werden.
Anmeldung bei der Studioleitung –Sekretariat Frau Martinetz unter Telefon 0911-6550 19 301/302 oder per Mail an angelika.martinetz(at)br.de Bayerischer Rundfunk – Studio Franken, Wallensteinstraße 117, 90431 Nürnberg

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtseniorenrat/tippsaltenclubs.html>