Kontakt

Nördlicher Hauptsammler

Der sogenannte Sturmauslass (Regenüberlauf) des Nördlichen Hauptsammlers in Schniegling

Baubeginn:

1908

Fertigstellung:

1912

Länge:

7,8 Kilometer

größter Querschnitt:

Haubenprofil, Stampfbeton.
Breite 2,65 Meter, Höhe 3,28 Meter

Dient zur Abwasserableitung aus den Stadtteilen Schniegling, Großreuth und Schafhof im Norden Nürnbergs. Zur Anwendung kam (wie schon beim Südlichen Hauptsammler) das Haubenprofil in Stampfbeton. Mündung in die Pegnitz zunächst über den sogenannten Sturmauslass (= Regenüberlauf) bei Schniegling. Die Weiterführung zur zukünftigen Kläranlage in Doos war jedoch bereits vorgesehen. Durch Ersten Weltkrieg, Inflation und Wirtschaftskrise verzögerte sich der Bau der Kläranlage. Sie ging im Jahr 1931 mit der Bezeichnung Kläranlage Nord (heute Klärwerk 1) in Betrieb.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/sun/f_noerdlicher.html>