Kontakt

1913 - 2013: 100 Jahre Abwasserreinigung in Nürnberg

Kurzinformation

Im Jahr 2013 konnten die Nürnberger Klärwerke auf eine 100-jährige Geschichte zurückblicken. Im Jahr 1913 ging die erste große Kläranlage Nürnbergs in Betrieb: Die Kläranlage Süd (heute Klärwerk 2) an der Maximilianstraße im Nürnberger Westen. Sie war zugleich auch die erste große Kläranlage im heutigen Bayern.

Damit wurde eine Entwicklung eingeleitet, die schließlich zu einem Zustand führte, der uns heute selbstverständlich erscheint, zu sauberen Gewässern. Das war nicht immer so: Nach der Einführung der Kanalisation ab der Mitte des 19. Jahrhunderts verbesserten sich zwar die hygienischen Verhältnisse in den Städten ganz erheblich. Doch dies hatte ungeahnte, bedrohliche Auswirkungen auf den Zustand der Flüsse. Es wurde klar, dass das abgeleitete Abwasser auch gereinigt werden musste: Die Zeit der Kläranlagen war gekommen.

Eine durch die Stadtentwässerung und Umweltanalytik Nürnberg gestaltete Ausstellung im Museum Industriekultur würdigte das runde Jubiläum.

Geschichte der Abwasserreinigung in Nürnberg

Schnitt durch Emscherbrunnen

Hier erfahren Sie mehr zur spannenden Geschichte der Abwasserreinigung in Nürnberg:

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/sun/museum_100_jahre.html>