Kontrast Hilfe zur Nutzung dieser Seite

Zuschuss zum Komposterkauf für Privathaushalte, Kitas und Schulen

Komposter

Organische Abfälle aus Küche oder Garten sollten – wenn irgendwie möglich – im eigenen Garten kompostiert werden.

Die Stadt Nürnberg unterstützt hierbei alle interessierten Bürgerinnen und Bürger und fördert den Kauf eines Komposters mit maximal 40 Euro. Dieser Zuschuss wird auf Antrag alle fünf Jahre gewährt. Schulen und Kindergärten können einmalig einen Zuschuss von bis zu 100 Euro zum Erwerb eines Komposters beantragen.


FAQs

Wer bekommt einen Zuschuss zum Komposterkauf?

Alle interessierten Privathaushalte, die an die Restmüllgebühr angeschlossen sind, werden von der Stadt beim Kauf eines Komposters mit maximal 40 Euro gefördert. Dieser Zuschuss wird auf Antrag alle fünf Jahre gewährt.

Schulen und Kindergärten können einmalig einen Zuschuss von bis zu 100 Euro zum Erwerb eines Komposters beantragen.

Kann ich für meine Schule oder Kita einen Komposterzuschuss beantragen?

Schulen und Kindergärten können einmalig einen Zuschuss von bis zu 100 Euro zum Erwerb eines Komposters beantragen.

Kitas und Schulen können online nur mit einem registrierten und freigeschalteten Mein Nürnberg-Konto den Antrag stellen. Bitte folgen Sie bei der Registrierung den Anweisungen „Registrierung als Firma oder juristische Person“.

Wer bekommt keinen Zuschuss zum Komposterkauf?

Vereine oder sonstige Organisationen erhalten keinen Zuschuss entsprechend unserer Abfallwirtschaftssatzung.

Wo kann ich nachsehen, ob ich einen Zuschuss erhalte?

In der Abfallgebührensatzung der Stadt Nürnberg § 10 AbfgebS ist die Eigenkompostierung geregelt.

Folgende Punkte sind in der Satzung geregelt:
(1) Die Stadt fördert die Maßnahmen zur Eigenkompostierung von Bio- und Gartenabfällen aus privaten Haushaltungen. Für den Kauf von Kompostern gewährt sie auf Antrag einen Zuschuss von bis zu 40,00 Euro wenn das Grundstück an die städtische Abfallentsorgung angeschlossen ist. Der Zuschuss wird nur auf schriftlichen Antrag und gegen Vorlage der Originalrechnung gewährt. Eine erneute Förderung nach Satz 2 ist frühestens nach Ablauf von 5 Jahren möglich. Auf Verlangen ist der Stadt nachzuweisen, dass auf dem angeschlossenen Grundstück tatsächlich kompostiert wird.

(2) Schulen und Kindergärten wird auf schriftlichen Antrag ein einmaliger Zuschuss bis zu 100,00 Euro zum Erwerb von Kompostern gewährt. § 1

Die gesamte Satzung finden Sie hier:

Welche Unterlagen muss ich hochladen?

Die Rechnung oder der Kassenzettel über den Komposterkauf darf nicht älter als 12 Monate sein.

Wie häufig kann ich den Komposterzuschuss beantragen?

Eine Antragstellung der Nürnberger Bürger und Bürgerinnen auf Komposterzuschuss ist alle fünf Jahre möglich.

Schulen und Kindergärten können einmalig einen Zuschuss von bis zu 100 Euro zum Erwerb eines Komposters beantragen.

Wie kann ich den Antrag auf Komposterzuschuss stellen?

Sie können den Antrag auf Zuschuss zum Komposterkauf online über ein freigeschaltetes "Mein Nürnberg"-Konto beantragen.

Vergessen Sie nicht die Rechnung oder der Kassenzettel, woraus der Kauf des Komposters ersichtlich ist, anzufügen.

Was passiert nach der Antragstellung?

Wenn wir den Zuschuss gewähren können, wird der Betrag auf das von Ihnen angegebene Konto überwiesen.


Mit „Mein Nürnberg“ schnell und einfach zum Antrag auf Zuschuss zum Komposterkauf

Einfach Online Machen

Mit einem Mein Nürnberg-Konto können Sie alle Anliegen sicher und bequem online erledigen. Als Kita oder Schule können Sie den Antrag online nur mit einem freigeschalteten Mein Nürnberg-Konto stellen. Wie Sie sich als juristische Person registrieren können, haben wir im zweiten FAQ beschrieben.


Online-Antrag für Privathaushalte

Grüngut

Die sicherste und schnellste Möglichkeit der Registrierung ist online über ein freigeschaltetes „Mein Nürnberg“-Konto.

Bitte fügen Sie dem Antrag die Quittung oder Rechnung über den Kauf des Komposters (nicht älter als zwölf Monate) bei.


Online-Antrag für Kitas und Schulen

Die sicherste und schnellste Möglichkeit der Registrierung ist online über ein freigeschaltetes „Mein Nürnberg“-Konto.

Bitte fügen Sie dem Antrag die Quittung oder Rechnung über den Kauf des Komposters (nicht älter als zwölf Monate) bei.


Abfallwirtschaftsbetrieb Stadt Nürnberg

Am Pferdemarkt 27

90439 Nürnberg

Telefon 0911 / 2 31 - 40 13

Telefax 0911 / 2 31 - 83 60

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/abfallwirtschaft/kompostierung.html>