Kontakt

Maler und Lackierer

Pinsel in Gebrauch

Maler/in und Lackierer/in ist ein anerkannter dualer Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und der Handwerksordnung (HWO). Maler/innen und Lackierer/innen der Fachrichtung Gestaltung und Instandhaltung gestalten, beschichten und bekleiden Innenwände, Decken, Böden und Fassaden von Gebäuden. Sie halten Objekte aus den unterschiedlichsten Materialien instand oder geben ihnen durch farbige Beschichtungen eine neue Oberfläche.

Auch eine verkürzte, zweijährige Ausbildung zum Bauten- und Objektbeschichter ist möglich.

Unterrichtsfächer und Lernfelder

Der fachliche Unterricht erfolgt in Lernfeldern. In den einzelnen Lernfeldern wird neben rein fachlichen Inhalten auch Mathematik, Grundlagen der Physik und Chemie sowie Umwelt-, Arbeits- und Sachwerteschutz unterrichtet.
Darüber hinaus gibt es die Fächer Sport, Deutsch, Sozialkunde und Religion.

Lernfelder im Ausbildungsberuf Maler und Lackierer

1. Ausbildungsjahr

  • Metallische Untergründe bearbeiten
  • Nichtmetallische Untergründe bearbeiten
  • Oberflächen und Objekte herstellen
  • Oberflächen gestalten

2. Ausbildungsjahr

  • Instandhaltungsmaßnahmen ausführen
  • Dämm-, Putz- und Montagearbeiten ausführen
  • Oberflächen und Objekte bearbeiten und gestalten

3. Ausbildungsjahr

  • Innenräume gestalten
  • Fassaden gestalten
  • Dekorative und kommunikative Gestaltungen anwenden

Abschlüsse und Berechtigungen

Wer im Abschlusszeugnis einen Notendurchschnitt von mindestens 3,0 erreicht und in Englisch mindestens die Note 4,0 vorweisen kann, erhält in Verbindung mit der bestandenen Gesellenprüfung den mittleren Bildungsabschluss.

Ansprechpartner:

Herr Bolanz

Bereichsbetreuer Farbtechnik


Telefon: 0911 / 231 -8881

Telefax: 0911 / 231 -8857

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/berufsschule_11/maler_lackierer.html>