Kontakt

Umschreibung einer ausländischen Fahrerlaubnis aus Drittstaaten

Ausländische Führerscheine aus Drittstaaten können nur nach bestandener theoretischer und praktischer Prüfung umgeschrieben werden.

Diese Führerscheine berechtigen für 6 Monate ab der Ersteinreise zum Führen von Kraftfahrzeugen im Bundesgebiet. Um lückenlos Kraftfahrzeuge führen zu können, sollte die Umschreibung rechtzeitig vor Ablauf der Frist beantragt werden - mindestens 8 Wochen vor Ablauf der Fahrberechtigung. Sollte es zu einer Erteilung nach Ablauf dieser Halbjahresfrist kommen, besteht in der Zwischenzeit keine Fahrberechtigung.


Benötigte Unterlagen (im Original vorzulegen):

  • Reisepass oder Personalausweis
  • gültiger nationaler Führerschein
  • Evtl. Übersetzung des nationalen Führerscheins mit Klassifizierung (ADAC oder öffentlich bestellter und beeidigter Übersetzer)
  • Ein aktuelles biometrisches Passbild (35 x 45 mm) ohne Kopfbedeckung
  • Bestätigung über die erste Anmeldung in der BRD mit Angabe der Zuzugswohnung aus dem Ausland
  • Nachweis über Ausbildung in Erster Hilfe
  • Name der Fahrschule in Nürnberg

Fahrerlaubnisklassen A, B, L, T:

  • Sehtest (Augenarzt oder Optiker) - nicht älter als 2 Jahre

Fahrerlaubnisklassen C, D:

  • Nachweis des Sehvermögens durch ein Gutachten oder Zeugnis eines Augenarztes oder Betriebs-/ Arbeitsmediziners - nicht älter als 2 Jahre
  • Nachweis über gesundheitliche Eignung durch Ärztliche Bescheinigung eines Arztes nach Wahl auf gesondertem Vordruck – nicht älter als 1 Jahr
  • Medizinisch-psychologische Untersuchung bei einer amtlich anerkannten Begutachtungsstelle oder ein betriebs- bzw. arbeitsmedizinisches Gutachten, das Aussagen über Belastbarkeit, Orientierungs-, Konzentrations- und Aufmerksamkeitsleistung sowie Reaktionsfähigkeit beinhaltet, wenn die Geltungsdauer über das 50. Lebensjahr hinaus verlängert werden kann.
  • Gegebenenfalls Nachweis über abgelegte Grundqualifikation (IHK) – kann nachgereicht werden

Gebühren

Euro

ohne Probezeit

 

 

42,60

bei Feststellung einer Probezeit

 

 

43,40

Führungszeugnis

 

 

13,00

bei Eintragung der Schlüsselzahl 95

 

 

28,60


Ordnungsamt Nürnberg

Stadt Nürnberg
Ordnungsamt
Abteilung Führerscheinstelle

Innerer Laufer Platz 3

90403 Nürnberg

Telefon: 0911 / 231 - 0

Telefax: 0911 / 231 - 32 81

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=107117>

Mehr zum Thema

Termin online vereinbaren

  • Termin<https://online-service2.nuernberg.de/trs/BareClient/?navigate=org.osbl.ssc.actions.online&auto-login-user=online&auto-login-mandator=OAFS>
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/ordnungsamt/ausland_drittstaaten.html>