Kontakt

Tierarzneimittel


Arzneimittelüberwachung


Tierärztliche Hausapotheken:

Tierärzte müssen den Betrieb einer tierärztlichen Hausapotheke vor Beginn der Tätigkeit dem zuständigen Veterinäramt anzeigen. Nachträgliche Änderungen sind ebenfalls anzuzeigen.


Einzelhändler, Tierheilpraktiker:

Betriebe, die freiverkäufliche Arzneimittel für Tiere in den Verkehr bringen (z.B. Einzelhändler), sowie Personen, die dies selbständig und berufsmäßig tun (z.B. Tierheilpraktiker), müssen vor Beginn der Tätigkeit das Inverkehrbringen von Arzneimitteln beim zuständigen Veterinäramt anzeigen. Nachträgliche Änderungen sind ebenfalls anzuzeigen.


Tierhalter von Lebensmittel liefernden Tieren:

Die Anwendung von Arzneimitteln bei Lebensmittel liefernden Tieren unterliegt der Überwachung des Veterinäramtes. So sind der Bezug (tierärztliche Anwendungs- und Abgabebelege) und die Anwendungen von apothekenpflichtigen einschließlich verschreibungspflichtigen Arzneimitteln vom Tierhalter zu dokumentieren.

Hinweis:

Bitte vereinbaren Sie vor Ihrem Besuch im Veterinäramt einen Termin, da sich unsere Tierärzte oftmals im Außendienst befinden.


Dialog-Formulare online einreichen

1) Rufen Sie das Dialog-Formular auf und füllen es aus.
2) Im Verlauf werden Sie ggf. dazu aufgefordert Dokumente hochzuladen. Sie können diese einscannen und anhängen, oder mit dem Handy direkt abfotografieren.
3) Im letzten Schritt können Sie Ihre Eingaben überprüfen, bevor das Dialog-Formular an die Stadt Nürnberg übermittelt wird.

Fertig - Ihr Antrag ist bei uns eingegangen.


Stadt Nürnberg
Ordnungsamt
Abteilung Veterinäramt

Innerer Laufer Platz 3

90403 Nürnberg

Telefon: 0911 / 231 - 62 92

Telefax: 0911 / 231 - 53 10

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=64768>

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/ordnungsamt/tierarzneimittel.html>