Kontakt

Verbraucherbeschwerden und Verbraucherberatung


Die Lebensmittelüberwachung geht Beschwerden über eingeschränkte Verzehrfähigkeit, abweichende Beschaffenheit, gesundheitsgefährdende Mängel, Schädlingsbefall, Verunreinigungen, hygienische Missstände, Kennzeichnung sowie Aufmachung nach und nimmt mängelverdächtige Waren an, die zur Untersuchung an das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit gegeben werden. Die Beanstandungsquote bei von Verbrauchern eingelieferten Waren lag 2010 bei 41 %.


Erforderliche Angaben bei Beschwerden:

  • Name und Adresse des Betriebs
  • genaue Schilderung Ihrer Wahrnehmungen mit Tageszeit, zu der die Mängel festgestellt wurden
  • Ihr/e Name, Adresse, Telefonnummer für eventuelle Rückfragen

Erforderliche Angaben bei Warenuntersuchungen:

  • genaue Bezeichnung des Produkts, soweit möglich Originalverpackung mitbringen
  • Name und Adresse des Betriebs, in dem das Produkt gekauft wurde
  • genauer Zeitpunkt des Kaufs
  • Grund, weshalb das Produkt untersucht werden soll
  • bei aufgetretenen Erkrankungen kurze Schilderung des Krankheitsverlaufs
  • Art, wie das Produkt beim Verkäufer angeboten wurde (z.B. unverpackt, gekühlt, tiefgefroren, Sonderangebot)
  • Aufbewahrung des Produktes zu Hause
  • Ihr/e Name, Adresse, Telefonnummer für eventuelle Rückfragen

Außerdem berät die Lebensmittelüberwachung über Lebensmittelqualität, Lebensmittelsicherheit und Lebensmittelhygiene.


Hinweis:

Leicht verderbliche Lebensmittel müssen gekühlt transportiert und aufbewahrt werden!


Stadt Nürnberg
Ordnungsamt
Abteilung Lebensmittelüberwachung

Innerer Laufer Platz 3

90403 Nürnberg

Telefon: 0911 / 231 - 25 24

Telefax: 0911 / 231 - 30 70

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=93062>

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/ordnungsamt/verbraucherbeschwerden.html>