Kontakt

Auflagenänderung

Führerscheinmuster Vorder- und Rückseite

Austragung der Sehhilfe

Benötigte Unterlagen (immer im Original vorzulegen):

  • Reisepass oder Personalausweis
  • 1 aktuelles biometrisches Passbild (35 x 45 mm) ohne Kopfbedeckung
  • bisheriger Führerschein
  • Karteikartenabschrift der auswärtigen Führerscheinstelle, falls der vorhandene Führerschein alten Rechts (rosa/grau) nicht von der Stadt Nürnberg ausgestellt wurde. Diese soll vorab telefonisch bei der Ausstellungsbehörde angefordert werden und ist direkt an die Fahrerlaubnisbehörde in Nürnberg zu schicken oder zu faxen (0911/231-3281). Diese muss bei Antragstellung bereits vorliegen.
  • Zeugnis über die augenärztliche Untersuchung eines unabhängigen Augenarztes (Muster: siehe analog Anlage 6 Nr. 2.2 FeV)

Eine Bescheinigung der Laserklinik oder ein Sehtest reichen nicht aus!!!

Der Führerschein wird in der Regel direkt von der Bundesdruckerei per Einwurfeinschreiben durch die Post zugestellt.

Gebühren

Austragung Sehhilfe



Eintragung der Auflage B96

Benötigte Unterlagen (immer im Original vorzulegen):

  • Reisepass oder Personalausweis
  • 1 aktuelles biometrisches Passbild (35 x 45 mm) ohne Kopfbedeckung
  • bisheriger Führerschein
  • Nachweis über erfolgreiche Teilnahme an der Fahrerschulung nach Anlage 7a zu § 6a Absatz 3 und 4 FeV

Der Führerschein wird in der Regel direkt von der Bundesdruckerei per Einwurfeinschreiben durch die Post zugestellt.

Gebühren

Eintragung B96


Interner Link: Kulturhauptstadt Europas 2025. Wir bewerben uns!

Terminvereinbarung

  • Terminbutton<https://online-service2.nuernberg.de/app-trs/?m=OAFS>
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/ordnungsamt/auflagenaenderung.html>