Kontakt

Ein Pocket Park für die Nonnengasse

In der Nonnengasse entsteht eine kleine Grünfläche zur Erholung - ein sogenannter Pocket Park. Die Bauarbeiten haben begonnen, es fehlen nur noch die Möblierung und die Pflanzen. Die Bautätigkeiten sind voraussichtlich bis Mitte September 2019 abgeschlossen, die Pflanzen kommen anschließend noch bis Ende Oktober dazu.

Pocket Park Nonnengasse_Arbeiten

Bild vergrößern

Phacelia - auch Bienenfreund genannt - grünt schon.

Baubeginn Nonnengasse

Bild vergrößern

Die Arbeiten am Pocket Park in der Nonnengasse laufen.

Die Nonnengasse ist ein Projekt des Masterplans Freiraum.

Der gelbe Blumentopf und die rote Bank machen auf die anstehende Umgestaltung im Rahmen des Masterplans Freiraum aufmerksam.

Nonnengasse mit gelbem Blumentopf im Masterplan Freiraum

Die Nutzung der Bank schon vor der Umgestaltung des Platzes zeigt die Notwendigkeit des geplanten Pocket Parks.

In der Nonnengasse entsteht ein Pocket Park.

Die beteiligten Anwohnerinnen und Anwohner haben sich für die Version "Grüne Oase" - und gegen eine Freischankfläche - entschieden.

In der Nonnengasse entsteht ein Pocket Park.

Der Pocket Park ist zur Nonnengasse hin leicht zugänglich und gut einsehbar. Es gibt verschiedene Sitzmöglichkeiten zum Erholen.

In der Nonnengasse entsteht ein Pocket Park.

Der benachbarte Hof wird durch dichte Hecken abgeschirmt. Zwei oder drei Bäume werden gepflanzt.


Interner Link: Kulturhauptstadt Europas 2025. Wir bewerben uns!

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Projekt des Masterplans Freiraum

Bank und Blumentopf markieren in der ganzen Stadt ein Projekt des Masterplans Freiraum.
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/soer_nbg/nonnengasse.html>