Kontrast Hilfe zur Nutzung dieser Seite

Generalsanierung Künstlerhaus, 3. Bauabschnitt im Nördlichen Bauteil

Der Nördliche Bauteil des Künstlerhauses am Königstor wird seit April 2019 generalsaniert. Dabei sollen sicherheitstechnische bzw. baurechtliche, funktionale und bautechnische Mängel beseitigt werden, während gleichzeitig der Charakter des Hauses mit seinen vielfältigen Nutzergruppen erhalten bleiben soll.
Bei der Sanierung sollen sichtbare Eingriffe in den Bestand minimal gehalten werden. Ein Raumkonzept wurde von den beauftragten Architekten entwickelt, um das innerhalb des Hauses vorhandene Schallproblem zu lösen: lärmintensive Räume (Kulturkellerei, Zentralcafé) werden dabei soweit als möglich von den lärmempfindlichen Räumen angeordnet. Zudem sollen bauliche Rettungswege verbessert, ein Lastenaufzug untergebracht und weitere Flächen für Sanitär- und Umkleideräume geschaffen werden.


Bauherr

Stadt Nürnberg, Hochbauamt

Planung

Florian Nagler Architekten

Kosten

voraussichtlich ca. 27,6 Mio. Euro

Förderung

voraussichtlich ca. 10,6 Mio. Euro


Weitere Informationen

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/qb_altstadt/kuenstlerhaus.html>