Kontrast Hilfe zur Nutzung dieser Seite

Foodsharing

Foodsharing Dinner

Bild vergrößern

Was ist Foodsharing eigentlich?

Allein in Deutschland werden mehr als 11 Millionen Tonnen Lebensmittel weggeworfen. Ein Großteil dieser Verschwendung könnte verhindert werden, wenn wir achtsamer mit unseren Lebensmitteln umgehen würden und das Teilen von Überschüssigem für uns alle selbstverständlich wäre. Genau hier setzt Foodsharing.de mit seiner Philosophie an.

www.foodsharing.de ist eine Internet-Plattform, die Privatpersonen, Händlern und Produzenten die Möglichkeit gibt, überschüssige Lebensmittel kostenlos anzubieten oder abzuholen. Es ist auch möglich, sich zum gemeinsamen Kochen zu verabreden oder Informationsstände über Lebensmittelverschwendung an Schulen zu organisieren.

Die Grundidee ist: Menschen retten und teilen Essen, bevor dieses im Müll landet. Es soll dabei kein Geld fließen, denn Teilen hat auch eine ethische Dimension.

Wir wollen den Lebensmitteln wieder die Wertschätzung verschaffen, die sie verdient haben.

Hinter der Internetbörse fürs Essenteilen steht der gemeinnützige Verein foodsharing e. V. Er wurde gegründet, um ein Zeichen gegen die Lebensmittelverschwendung zu setzen. Der Verein richtet sich an Menschen, die bewusst und wertschätzend mit Lebensmitteln und den Ressourcen dieser Welt umgehen wollen, und die Freude am Teilen als ethische Dimension verstehen. Die Nutzung ist kostenlos. Die Seite finanziert sich über Spenden und Förderbeiträge und ist nicht zuletzt das Werk vieler ehrenamtlich Engagierter.

Gibt es das auch in Nürnberg?

Ja! Seit Sommer 2013 formiert sich ein Netzwerk aus sogenannten Foodsharern (Lebensmittelrettern) in Nürnberg. Mittlerweile beläuft sich die Mitgliederzahl auf fast 600 ehrenamtlich Engagierte.
Neben dem herkömmlichen Lebensmittelretten engagieren sich die Foodsaver in Nürnberg in vielseitigen Arbeitsgruppen. Der Aufbau von Fair-Teilerstationen und Informationsstände auf regionalen Messen sind ebenso Teil der Arbeit des Nürnberger Foodsharing-Bezirks wie die Bildungsarbeit an Schulen.

Wie kann ich mich engagieren?

Wenn du Lust hast Teil dieser Community werden, kannst du dich gerne bei foodsharing.de anmelden. Bei Fragen vorab wende dich gerne an Clemens Huber (Botschafter Foodsharing Nürnberg).

Darüber hinaus kannst du gerne an unserem monatlichen Foodsharing-Dinner teilnehmen. Hierfür findet jeden dritten Mittwoch im Monat das Foodsharing Dinner im Mehrgenerationenhaus Schweinau statt (Start 18 Uhr).

Wir freuen uns auf dein Engagement!

Foodsharing e.V.


Clemens Huber

<<>>
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/agenda21/foodsharing.html>