Kontakt

Der Freundeskreis der PVS

Freundeskreis 2017

Aus dem Mitgliederbrief:

Der Freundeskreis unterstützt zahlreiche schulische Projekte und Wettbewerbe, die Band, den Filmclub und die Realschulabschlussfeier.

Freundeskreis der Peter-Vischer-Schule

Bielingplatz 2

90419 Nürnberg


Unser Sekretariat leitet Ihre Nachrichten an den Freundeskreis weiter.


Claudia Felch

Vorsitzende des Freundeskreises


Telefon: 09 11 / 2 31- 35 67

Telefax: 09 11 / 2 31- 54 74

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=98695>

Bericht des Freundeskreises der PVS zum Schuljahr 2017/18

Organisatorisches
Im Berichtzeitraum von Mai 2017 bis Mai 2018 ergaben sich keine gravierenden Veränderungen in der Struktur des Freundeskreises. Die Jahresversammlung fand am 30. Januar statt und wurde von 20 Mitgliedern besucht. Zwischen den Mitgliederversammlungen ist der Vorstand für anstehende Entscheidungen verantwortlich; er tagt regelmäßig ungefähr alle 4 Wochen.
Er war auch auf den öffentlichen Schulveranstaltungen (Elternabende, Info-Abend, Schulfest) mit einem Infotisch anwesend und informierte auf den Lehrerkonferenzen über seine Arbeit und das Procedere der Antragstellung.
Die Mitgliederzahl hat sich leider auf ca. 230 Mitgliedern verringert. Es wäre natürlich schön, wenn wir wieder mehr neue Mitglieder gewinnen könnten, um unsere finanzielle Basis zu stärken. Denn nur zahlreiche Mitgliedsbeiträge und Spender machen es möglich, dass der Freundeskreis seine Unterstützungstätigkeit für die Schule und für bedürftige Schüler in gewohntem Umfang weiterführen kann. Besonders hervorheben möchten wir Spenden von je € 1000 von Familie Singer und erhöhte Beiträge von 500, 200 und 100 Euro von einigen Mitgliedern. Vielen Dank!
Personelles
Da der Vorstand des Freundeskreises nur alle zwei Jahre neu gewählt wird, ergibt sich gegenüber dem letzten Jahr keine Änderung: Erste Vorsitzende ist weiterhin Frau Claudia Felch, der stellvertretende Vorsitzende Herr Dieter Schaefer und die Kassenverwaltung führt in bewährter Weise Frau Ursula Schwenk. Frau Renate Valentin ist Schriftführerin, Frau Monika Paul für die Veranstaltungen zuständig, Herr Klein (auch als Verbindungsmann zum Elternbeirat), Frau Kapfhammer, Herr Wopperer sowie Frau Stassinopoulos fungieren wie bisher als Beisitzer. Die sehr gute Kommunikation zwischen Freundeskreis und Elternbeirat ist auch sehr hilfreich: Wir bedanken uns ganz herzlich bei den dieses Jahr ausscheidenden Elternbeiratsmitgliedern, besonders bei der Vorsitzenden, Frau Andrea Mack, für die gute Zusammenarbeit.
Leistungen
Der Freundeskreis hat seit vielen Jahren einen von der Mitgliederversammlung beschlossenen festen Etat für etliche schulische Veranstaltungen und Gruppen: Daraus wurden dieses Jahr u. a. wieder die Abschlussfeier der Realschule unterstützt, die Mediatorengruppe, der Schüleraustausch mit Krakau, der Känguru-Wettbewerb in Mathematik und die Prämien für die besten Klassenbuchführer oder die Sieger im Klassenzimmerwettbewerb. Außerdem wurden z.B. die Fachschaft Musik anlässlich des Schulkonzerts und die Fachschaft Religion auf Antrag von Herrn Anzeneder bei einem Unterrichtsprojekt unterstützt. Der Vorstand hat auch wieder viele Anträge auf Zuschüsse für Schulfahrten positiv beschieden. Bei den zahlreichen Anträgen für einzelne Schüler müssen wir allerdings durch den knappen Finanzrahmen sehr darauf achten, die Fördermittel sparsam auszugeben und die Verhältnisse in jedem Einzelfall genau prüfen. Verzögert wird die Beschlussfassung leider häufig durch die unvollständige Einreichung der Unterlagen nicht nur durch die Antragssteller, sondern auch durch die Lehrkräfte, die die Fahrten organisieren. Die Schulleitung hat versprochen, den Vorstand in dieser Beziehung zu unterstützen. Aber auch durch die Mitwirkung von Frau Kapfhammer, die ja als aktive Lehrerin den „direkten Draht“ zum Lehrerkollegium hat, konnten manche Fragen, die sich bei Anträgen auf Zuschüsse ergaben, schneller und umfassend geklärt werden. Nur als Durchlaufposten liefen Honorarvereinbarungen für zwei Wahlfächer im Ganztag über den Freundeskreis, da die Stadt Nürnberg Arbeitsverträge dieser Art nicht mehr abschließen wollte.
Bisher wurden T-Shirts für die neuen Schülerinnen und Schüler der PVS von uns gesponsert, durch eine erhebliche Preiserhöhung muss aber in Zukunft eine zusätzliche Geldquelle erschlossen werden, wenn dieser Service aufrechterhalten werden soll.
Mit den Förderpreisen für besonderes Engagement, die der Freundeskreis zusammen mit dem Elternbeirat vergibt, wurden 2017 sechs Abiturienten und fünf Realschulabsolventen ausgezeichnet für Mitwirkung im Schulsanitätsdienst oder der Schulband, darunter die langjährige Sängerin der Band, Irem Öztürk, die mit ihren Auftritten sogar die Meistersingerhalle bei Vischer´s Symphony begeisterte.
Sonstiges
Wie immer war der Freundeskreis mit seinem Info-Stand bei Elternabenden, auf dem Info-Abend und am Sommerfest vertreten. Unser Herbstausflug führte uns diesmal nach Cadolzburg, wo zahlreiche Mitglieder eine Führung durch das dort neu entstandene Burgmuseum genießen konnten und anschließend in einem netten Café den Nachmittag ausklingen ließen.
Dieter Schaefer, Ursula Schwenk

Unterstützen Sie die PVS durch eine Mitgliedschaft im Freundeskreis oder eine einmalige Spende!
(Jahresbeitrag nur 25 € bzw. freiwillig mehr)

Bericht des Freundeskreises zum Schuljahr 2016/17

Organisatorisches
Nachdem zu Beginn des Schuljahres sich nur relativ wenige Eltern aus den neuen 5. Klassen zum Eintritt in den Freundeskreis entschließen konnten und wir schon einen Rückschlag befürchteten, gelang es dann doch durch verstärkte Werbung und insbesondere durch den engagierten Einsatz einiger Lehrkräfte, die auf uns aufmerksam machten, eine größere Anzahl von Neumitgliedern zu gewinnen. So wurden die angefallenen Austritte ausgeglichen und die Mitgliederzahl bewegt sich wie in den letzten Jahren zwischen 240 und 250. Mitgliederbeiträge und etliche Spender machen es möglich, dass der Freundeskreis seine Unterstützungstätigkeit für die Schule und für bedürftige Schüler in gewohntem Umfang weiterführen kann. Besonders hervorheben möchten wir Spenden von je € 1000.- von Familie Singer und durch Vermittlung von Frau Wild von der Bank IngDiba. Vielen Dank!

Personelles
Im Februar fand die jährliche Mitgliederversammlung statt, auf der diesmal wieder Vorstandwahlen anstanden. Aus dem erweiterten Vorstand schied als Beisitzer Herr Eugen Ritter aus, dem wir für seine langjährige Tätigkeit herzlich danken. Als neuer Beisitzer wurde Herr Wopperer gewählt, den viele sicher noch als ehemaligen Oberstufenbetreuer der PVS kennen, und mit Frau Kapfhammer ist endlich wieder auch einmal eine aktive Lehrkraft im Vorstand vertreten. Dies wird die Kommunikation zwischen den Lehrkräften und dem Freundeskreis noch direkter ermöglichen. Wenig Änderung gab es an der Spitze: Den Vorsitz übernimmt weiterhin Frau Claudia Felch, die Stellvertretung Herr Dieter Schaefer und die Kassenverwaltung Frau Ursula Schwenk. Frau Renate Valentin ist jetzt Schriftführerin. Wie bisher fungieren als Beisitzer Frau Monika Paul, ist jetzt für die Veranstaltungen zuständig, Herr Klein (auch als Verbindungsmann zum Elternbeirat) und Frau Stassinopoulos fungieren wie bisher als weitere Beisitzer.
Zwischen den Mitgliederversammlungen ist der Vorstand für anstehende Entscheidungen verantwortlich; er tagte im Berichtszeitraum achtmal.

Leistungen
Der Freundeskreis hat seit vielen Jahren einen von der Mitgliederversammlung beschlossenen festen Etat für etliche schulische Veranstaltungen und Gruppen: Daraus wurden dieses Jahr u. a. wieder die Abschlussfeier der Realschule unterstützt, die Mediatorengruppe, der Schüleraustausch mit Krakau, der Känguru-Wettbewerb in Mathematik und die Prämien für die besten Klassenbuchführer oder die Sieger imn Klassenzimmerwettbewerb. Auch die T-Shirts für die neuen Schüler der PVS werden von uns gesponsert. Mit den Förderpreisen für besonderes Engagement, die der Freundeskreis zusammen mit dem Elternbeirat vergibt, wurden 2016 drei Abiturienten und zwei Realschulabsolventen ausgezeichnet für Mitwirkung im Schulsanitätsdienst oder der Schulband.
Über besondere Anschaffungshilfen konnten sich diesmal die Zirkus- AG für Geräte, die Bigband für Instrumenteder Filmclub und der Chor über seine roten Schals freuen.
In über 10 Fällen konnten wir Schülerinnen und Schüler eine Klassenfahrt ermöglichen, auf die sie wegen finanzieller Schwierigkeiten sonst hätten verzichten müssen. Der Freundeskreis springt in den Fällen ein, wenn weder auf Leistungen vom Sozialamt noch von Stiftungen Anspruch besteht, die finanzielle Situation aber trotzdem sehr schwierig ist.

Sonstiges
Wie immer war der Freundeskreis mit seinem Info-Stand bei Elternabenden, auf dem Info-Abend und am Sommerfest vertreten. Unser Herbstausflug führte uns im Oktober an die "Goldene Straße" nach Lauf, wo nach einer interessanten Stadtführung die Ausstellung zu Karl IV. im Wenzelschloss besucht wurde.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/peter_vischer_schule/freundeskreis.html>