Kontakt

Galgenhof/Steinbühl

Aufsessplatz

Eckdaten (Stand: 2018)

  • Sanierungsgebiet seit 17.04.1996
  • Bund-Länder-Programm: Soziale Stadt seit 1999 Teilgebiet der EU-Ziel-2 Förderung von 2000-2006
  • Fläche: 73 Hektar
  • Wohngebäude: 797
  • Wohnungen: 7.204
  • Einwohner: 14.483
  • Haushalte: 7.891

Gebietsbeschreibung

Typisch für das Stadterneuerungsgebiet Galgenhof/Steinbühl ist die kleinteilige Mischnutzung aus Wohnen und Gewerbe. Bedingt durch Zerstörungen während des Krieges stammt die Bebauung vorwiegend aus den 50er- und 60er-Jahren. Die Bahnanlagen stellen ein großes Hindernis für die Verknüpfung Altstadt und Südstadt dar. Lange Zeit lagen die Flächen hinter den Bahnanlagen brach, nun werden sie Stück für Stück einer neuen Nutzung zugeführt.

Ansprechpartner im Quartiersbüro:

Quartiersbüro Galgenhof/Steinbühl

Heynestr. 26

90443 Nürnberg


Quartiersmanagerin Christine Hilderscheid

Telefon: 0911 94027308, mobil 0170 3050245

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=61253>

Öffnungszeiten:

Mo 14.00 - 17.00 Uhr
Di 14.00 - 17.00 Uhr
Do 09.00 - 12.00 Uhr
und nach Vereinbarung



Stadtteilkoordination Madlen Simon

Siebenkeesstr. 4, Zi. 100.07, 90459 Nürnberg


Telefon: 0911 212 8674

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Ansprechpartner für Stadterneuerung:

Stadtplanungsamt

Stadterneuerung

Marienstraße 6

4. Stock

90402 Nürnberg


Frau Beck

Telefon: 09 11 / 2 31 - 40 10

Telefax: 09 11 / 2 31 - 26 84

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=43863>

Mehr zum Stadterneuerungsgebiet Galgenhof/Steinbühl

Stadterneuerung Galgenhof/Steinbühl

Visitenkarte Galgenhof-Steinbuehl
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtplanung/galgenhof.html>